Die BKB in Zahlen

Die wichtigsten Kennzahlen aus dem ersten Halbjahr 2022 zeigen: Die Basler Kantonalbank hat mit der neuen Strategie das Fundament für eine erfolgreiche Zukunft geschaffen.

Basel Velo nass

Unternehmen

Halbjahresgewinn 56,6 Mio. CHF

Halbjahresgewinn

Zunahme um 15,5 % gegenüber dem Vorjahr

Gesamtablieferung 78.4 Mio. CHF

Gesamtablieferung

Der Beitrag, den die BKB pro Basler und Baslerin an den Kanton Basel-Stadt zahlt, erhöht sich um 10 CHF pro Kopf auf 390 CHF

Kundenausleihungen 17.5 Mrd. CHF

Kundenausleihungen

Risikobasiertes Wachstum um 1,7 %

Gesamtkapitalquote 20,3 %

Gesamtkapitalquote

Weiterhin deutlich über den Mindestanforderungen

AA+ Rating

Zweithöchste Bonitätsnote von S&P für eine Bank in der Schweiz

Engagement für Gesellschaft und Umwelt

1 von 2 Franken nachhaltig investiert

Seit der Lancierung im Jahr 2017 sind bereits mehr als 50% des Gesamtvolumens - entsprechend 1,4 Mrd. CHF - in nachhaltige Anlagelösungen investiert.

100 % klimaneutral

CO2-neutral im Betrieb.

Über 2 Mio. CHF im 2021

an Vergabungen und Sponsorings für Kulturschaffende, Gastronomiebetriebe, Vereine und Gewerbe in Basel.

Arbeitgeber und Soziales

< 5 % Lohnunterschied

Die BKB nimmt Chancengleichheit zwischen Frau und Mann sehr ernst.

28,5 % Frauen in Kader und Direktion

Eine von sieben Mitgliedern der Geschäftsleitung ist eine Frau.

17,1 % Teilzeitquote Männer

Immer mehr Männer arbeiten Teilzeit.