Flâneur

Das Stadtraum Festival Basel hält die Stadt in Bewegung

Basel zum Erleben und Entdecken

Flâneur ist ein farbenfrohes Feuerwerk an verschiedenen Aktivitäten zur Stadtbelebung, welches mit vielen nachhaltigen Elementen die Vielfalt der Stadt aufzeigt und erlebbar macht. Gemeinsam mit StadtKonzeptBasel, IWB und dem Stadtbelebungsfonds möchten wir die Stadt gemeinsam stärken, entwickeln und so die Zukunft gestalten. Getreu dem Motto «Von Basel. Für Basel». Zusammen mit weiteren Partnern wie den Basler Verkehrsbetrieben und der Basler Personenschifffahrt werden neue Stadt-Erlebnisformate kreiert und umgesetzt.

Als Partnerin beim Flâneur setzen wir uns für ein lebhaftes und lebenswertes Basel ein. Die BKB hat Flâneur seit der ersten Stunde gemeinsam mit StadtKonzeptBasel als neues Format entwickelt. Nach zwei Pilotjahren in der Markthalle fand 2019 die Outdoor-Premiere bei prächtigstem Herbstwetter in der Clarastrasse statt. Für 2022 wurde das Projekt erneut weiterentwickelt.

Flâneur – Das Stadtraum Festival Basel 2022

Von Mai bis zum Festivalhöhepunkt im September erlebten Baslerinnen und Basler sich stetig ändernde Standort-Aktivierungen und Bespielungen sowie attraktive Erlebnisinseln. Die Aktivierung von verborgenen Stadtorten sowie kreative Umgestaltungen bestehender Konzepte und Plattform-Events haben neue attraktive Stadterlebnisse geschafft. Gleichzeitig hat das Festival regionalen Unternehmen, Startups, Organisationen und allgemein kreativen Köpfen eine Bühne zur Entfaltung geboten und Basel als attraktive und lebendige Stadt gezeigt.

Während des dreitägigen Höhepunkts im September sprudelte pure Lebensfreude in einer temporären Allee zwischen Barfüsserplatz und Marktplatz. 57 000 Besuchende genossen das Angebot aus lokalem Handwerk, kreativen Workshops, Shoppingmöglichkeiten, Musik und fröhlichen Gesichtern. Und erlebten entlang einer temporären Allee, welche gemeinsam mit der BKB aus 60 Bäumen entstanden ist, wie gut sich eine Begrünung in der Innenstadt anfühlt und wie sehr sie den Blickwinkel verändert.