Nachhaltig anlegen

Eine Investition in die Zukunft

Basel Altstadt Blumen
Geld verdienen und dabei Verantwortung übernehmen? Das ist einfacher, als Sie denken: Wir bieten Ihnen nachhaltige Anlagen, bei denen nicht nur Sie gewinnen, sondern auch die Umwelt, Ihre Mitmenschen und die nächste Generation.

Beim Investieren zählt nicht nur die Rendite. Wer Vermögen anlegt, trägt auch Verantwortung. Dessen sind Sie sich als Anlegerin oder Anleger sicherlich bewusst. Sie wollen mit Ihrer Investition dazu beitragen, dass künftige Generationen in einer intakten Welt leben können.

Mit nachhaltigen Anlagen gelingt Ihnen das. Sie investieren in Unternehmen, die neben wirtschaftlichen auch soziale, ethische und ökologische Ziele verfolgen: Sie gehen fair mit den Mitarbeitenden um, tragen der Natur Sorge und entwickeln zukunftsfähige Produkte.

Müssen Sie deshalb auf Rendite verzichten? Ganz und gar nicht. Langfristig ist nachhaltiges Anlegen genauso erfolgreich wie klassische Instrumente. Das zeigt die nachstehende Grafik:

Weiterentwicklung

"Nachhaltigkeit ist auch wirtschaftlich erfolgreich. Vorausgesetzt, man hat die richtigen Anlagen im Portfolio und kann langfristig anlegen." - Sandro Merino, CIO Basler Kantonalbank

Nachhaltigkeit liegt im Trend

Nachhaltige Anlagen sind längst kein Nischenprodukt mehr. Die Nachfrage ist in den letzten Jahren massiv gestiegen:

Nachhaltigkeit liegt im Trend

Ihre Checkliste für nachhaltiges Anlegen

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, um Ihr Portfolio auf Nachhaltigkeit auszurichten. Zum Beispiel Aktien, Obligationen, strukturierte Produkte, Anlagefonds oder BVG-Fonds. Diese Checkliste hilft, Ihre Bedürfnisse als Anlegerin oder Anleger zu definieren.

Fragen Sie sich zuerst, welche finanziellen Bedürfnisse Sie haben:

  • Wie viel möchte ich investieren?
  • Wie sicher und stabil im Wert soll meine Anlage sein?
  • Welche Rendite erwarte ich?
  • Für wie lange möchte ich mein Geld investieren?
  • Wie viel Liquidität benötige ich?
  • Wie schnell möchte ich flüssige Mittel verfügbar haben?

Prüfen Sie dann, welche Werte Ihnen wichtig sind. Welche ethischen, sozialen und ökologischen Kriterien soll die Investition erfüllen?

  • In welche Branchen möchte ich grundsätzlich nicht investieren?
  • Kommen für mich multinationale Konzerne in Frage, wenn diese hinsichtlich Nachhaltigkeit zu den Besten der Branche gehören?
  • Möchte ich in ein bestimmtes Thema investieren, zum Beispiel in erneuerbare Energien oder in die Wasserversorgung?
  • Möchte ich Mikrofinanzinstitute unterstützen und Mikrokredite in Entwicklungsländern ermöglichen?
  • Will ich Engagement-Initiativen fördern, bei denen Aktionärsrechte aktiv wahrgenommen werden?

Unsere nachhaltigen Produkte

Unsere nachhaltigen Anlagelösungen kosten Sie gleich viel wie die klassische Variante. Und sie rentieren erwiesenermassen gleich gut.
Ihre Meinung zur Website interessiert uns!