Navigieren auf bkb.ch

Service-Links

BKB neu mit Beirat Nachhaltigkeit

Die Basler Kantonalbank hat neu einen Beirat Nachhaltigkeit. Dieser setzt sich aus von der Bank unabhängigen Persönlichkeiten zusammen und steht den Gremien der BKB beratend bei ethischen, sozialen und ökologischen Fragestellungen zur Seite. Er begleitet die Bank bei der Festlegung der Nachhaltigkeitsstrategie und überprüft deren Umsetzungsprozess kritisch. Der Beirat erstattet jährlich den Oberleitungsgremien der Bank Bericht.

10.11.2016

10. November 2016

BKB neu mit Beirat Nachhaltigkeit

Die Basler Kantonalbank hat neu einen Beirat Nachhaltigkeit. Dieser setzt sich aus von der Bank unabhängigen Persönlichkeiten zusammen und steht den Gremien der BKB beratend bei ethischen, sozialen und ökologischen Fragestellungen zur Seite. Er begleitet die Bank bei der Festlegung der Nachhaltigkeitsstrategie und überprüft deren Umsetzungsprozess kritisch. Der Beirat erstattet jährlich den Oberleitungsgremien der Bank Bericht.

Folgende Persönlichkeiten wurden in den Beirat Nachhaltigkeit berufen:
 

  • Kaspar Müller, lic. rer.pol., selbstständiger Ökonom
  • Beat Jans, Nationalrat Basel-Stadt, Umweltnaturwissenschafter ETH
  • Barbara E. Ludwig, Dr. iur./MAE UZH, Bereichsleiterin Sozialdepartement der Stadt Zürich
  • Bettina Furrer, Prof. Dr., ZHAW Leiterin Institut für Nachhaltige Entwicklung
  • Raphael Richterich, Ökonom, Regional Director Ricola 


Kaspar Müller wird als Vorsitzender dem Beirat vorstehen.Ständige Beisitzende sind der Vorsitzende des Konzern- und Strategieausschusses, Dr. Andreas Sturm, sowie der Direktionspräsiden der BKB, Guy Lachappelle, und der Vorsitzende der Geschäftsleitung der Bank Coop, Hanspeter Ackermann. Der Beirat Nachhaltigkeit hat eine ausschliesslich beratende Funktion. Die Berichterstattung erfolgt jährlich an die Oberleitungsgremien der BKB.

 

Legende zum Foto (v.l.n.r.): Raphael Richterich, Barbara E. Ludwig, Kaspar Müller (Vorsitz), Bettina Furrer, Beat Jans

Fusszeile