Navigieren auf bkb.ch

Service-Links

Erde am Limit

Sonderausstellung im Naturhistorischen Museum Basel und Begleitausstellung in der Filiale Spiegelgasse.

Unsere Erde ist ein besonderer Planet: Auf ihr ist Leben entstanden. Über Jahrtausende hinweg existierte der Mensch, ohne tiefgreifende Spuren in der Umwelt zu hinterlassen. Doch mittlerweile setzt unser stetig wachsender Bedarf an Platz und natürlichen Ressourcen die Ökosysteme global unter Druck. Die neue Sonderausstellung im Naturhistorischen Museum Basel verdeutlicht die Rolle von uns Menschen in der Natur und stellt Fragen: Wie steht es um unseren Planeten? Welche natürlichen Prozesse treiben das Leben auf Erden an, welche Rolle spielen wir Menschen dabei? Welche Konsequenzen hat unser Tun langfristig? Wie können wir die Zukunft anders gestalten?

In der Ausstellung werden grosse Zusammenhänge aufgezeigt und veranschaulicht, Fakten geklärt und Missverständnisse aus dem Weg geräumt – leicht verständlich und attraktiv aufbereitet. Mit zahlreichen interaktiven Vermittlungsformaten, Hörstationen, bewegten Bildern und einer abwechslungsreichen Inszenierung aus Neupräparaten von Objekten, Sammlungsobjekten, Modellen und installativen Interventionen wird die Ausstellung zum anregenden Erlebnisrundgang.

Es ist Zeit umzudenken

Die BKB ist stolz, ERDE AM LIMIT als Hauptsponsorin zu unterstützen und einen erweiterten Teil davon in der Filiale Spiegelgasse der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Denn Klimaerwärmung, Artensterben, Entwaldung, globale Pandemien, Plastikmüll und Chemikalien in den Gewässern sowie Luftverschmutzung begegnen uns täglich als grosse Anzahl von Einzelproblemen und haben einen gemeinsamen Nenner. Sie alle gehören zum Erscheinungsbild tiefgreifender Eingriffe der Menschheit in die globalen Prozesse und Kreisläufe der Natur. In der Filiale Spiegelgasse stellen wir Fragen, die zum Nachdenken anregen und erläutern, warum Nachhaltigkeit auch bei der BKB einen hohen Stellenwert hat.

Erleben Sie ERDE AM LIMIT im Naturhistorischen Museum Basel. Gratis mit dem Freizeitgutschein der BKB.

 

ERDE AM LIMIT
Sonderausstellung im Naturhistorischen Museum Basel und Begleitausstellung in der Filiale Spiegelgasse. Vom 20. November 2020 bis 30. Mai 2021.
www.erdeamlimit.ch

Naturhistorisches Museum Basel
Augustinergasse 2, 4051 Basel

Filiale Spiegelgasse
Montag - Freitag: 9.00 - 17.00 Uhr
Spiegelgasse 2, 4002 Basel

Drei Fragen an Ausstellungskurator Mathias Kölliker 

Herr Kölliker, was gibt es in der Ausstellung ERDE AM LIMIT zu sehen?

Wir zeigen vor allem die grossen Zusammenhänge: Welche Rolle spielen wir Menschen eigentlich in Bezug auf die Natur und wie beeinflussen wir diese? An
interaktiven Stationen können die Besucherinnen und Besucher diese Frage selbst erkunden. Und es warten viele weitere Überraschungen. Auch online, wo wir für alle Interessierten ebenfalls eine sehr breite audiovisuelle Angebotsvielfalt geschaffen haben.

Der Klimawandel bedroht unsere Umwelt immer stärker. Wie geht es Ihrer Meinung nach weiter?

Wir müssen umdenken. Und dieses Umdenken muss nicht mühsam, sondern kann sehr interessant sein. Zeiten des Wandels sind immer auch Zeiten des Pioniergeistes und der Entstehung von Neuem. Diesen positiven Blick darauf, wie wir unsere Zukunft gestalten, möchten wir auch in der Ausstellung vermitteln.

Und was kann man als Baslerin oder Basler konkret tun?

Wir sollten uns auf einen Wandel im Konsum, in der Mobilität, im Hausbau und beim Wohnen einlassen. Mit unserem Konsumverhalten und auch mit unseren Geldanlagen, können wir Firmen und Produkte unterstützen, welche die natürlichen Ressourcen schonen oder gar fördern. Wir können also einiges bewegen, wenn wir wollen.

Bilder: Kostas Maros

 

Business Lunch der Klimaplattform der Wirtschaft Region Basel

Wie kann die BKB einen positiven Beitrag zu den ökologischen Herausforderungen unserer Zeit leisten? Anlässlich der Sonderausstellung hat die BKB zum 7. Livestream Business Lunch der Klimaplattform der Wirtschaft Region Basel aus dem Naturhistorischen Museum Basel eingeladen. Sehen Sie hier die Aufzeichnung:

Nachhaltigkeit wird bei der Basler Kantonalbank grossgeschrieben. Sie ist Teil der Unternehmensstrategie und prägt unser Kerngeschäft. Die BKB engagiert sich seit Jahren für eine nachhaltige Entwicklung der Region. Dabei beachtet sie wirtschaftliche, ökologische und soziale Aspekte.

Fusszeile