Navigieren auf bkb.ch

Service-Links

Aktienmarkt - April 2021

Die Aktienmärkte erfuhren letzen Monat einen Auftrieb und der S&P 500 stand im März in der 12-Monatsperformance so hoch, wie seit 85 Jahren nicht mehr. Dies und mehr zu den aktuellen Aktienmärkten erfahren Sie jetzt von Chief Investment Officer Dr. Sandro Merino. 

Am 09.04.2021 in Aktienmarkt von Dr. Sandro Merino

Aktienmärkte klettern im März auf neue Rekordstände

Die mit den Impffortschritten verbundene Hoffnung auf Normalisierung, die sich im März auch in verbesserten Konjunkturindikatoren widerspiegelte, gab den Aktienmärkten im März Auftrieb. Der Swiss Performance Index, der deutsche DAX sowie der amerikanische S&P 500 erreichten neue Allzeit-Höchststände und konnten rund um die Quartalswende psychologisch bedeutsame Schallmauern bei den Indexständen durchbrechen – 14 000 Punkte beim SPI, 15 000 Punkte beim DAX und 4000 Punkte beim S&P 500. Mit einer Kurssteigerung von 53,7 % (in USD) erzielte der S&P 500 Ende März zudem das beste 12-Monats-Ergebnis seit 85 Jahren (Abb. 1).

Abb. 1: Rollierende 12-Monatsperformance S&P 500 Preis-Return in USD

Quelle: BKB, Bloomberg

Seit Jahresbeginn legten die grossen Aktienmärkte gemäss MSCI in CHF um 4,4 % für die Schweiz bis 12,1 % für die USA zu. Im März lagen die zu Jahresbeginn starken Emerging Markets mit einer Monatsperformance von 2,2 % am unteren Ende der Performanceskala (Abb. 2). 

Abb. 2: Regionale Aktienperformance / Net Total Return Indizes in CHF

Quelle: BKB, Bloomberg (MSCI)

Auf Sektorebene zeigte sich im März die Performance von Technologietiteln weiterhin unterdurchschnittlich. Das gestiegene Zinsniveau führt zu einer stärkeren Abdiskontierung künftiger Gewinne, die bei vielen dieser Titel einen vergleichsweise grossen Anteil des Gesamtwertes ausmachen.

Anlagestrategie

Wir bleiben bei den Aktien übergewichtet. Die Aktienquote liegt aufgrund der Allokation der Satelliten (Technologie, Demografie und Health Care) aktuell etwa 3 % über der neutralen Quote. Auch wenn die konjunkturelle Lage speziell in der Schweiz und in Europa weiterhin stark von der Covid-19-Pandemie geprägt ist und die Lockdown-Massnahmen die erwartete Konjunkturerholung verzögern, kommt das Licht am Ende des Tunnels doch Schritt für Schritt näher. Positive Zeichen gibt es zudem für die Entwicklung der globalen Konjunktur mit robusten Wachstumsprognosen für die wirtschaftlichen Schwergewichte China und USA. Der jüngst erfolgte Renditeanstieg bei den Obligationen stellt für uns noch keine nachhaltige Zinswende dar, sodass wir auch an unserem Technologie-Satelliten festhalten.

Wie legen Sie Ihr Vermögen am besten an? Lassen Sie sich beraten und entscheiden Sie selbst. Oder definieren Sie mit uns Ihre persönliche Anlagestrategie und überlassen Sie die Umsetzung der Basler Kantonalbank.

Dr. Sandro Merino

Dr. Sandro Merino

Chief Investment Officer

Erfahren Sie aus erster Hand die Einschätzungen unseres Chief Investment Officers, Dr. Sandro Merino, und überprüfen Sie Ihre Anlagestrategie mit Ihrer Kundenberaterin oder Ihrem Kundenberater.

Rechtliche Informationen

Rechtliche Informationen

© Basler Kantonalbank / Diese Angaben dienen ausschliesslich Werbezwecken und stellen eine freiwillige Dienstleistung der Basler Kantonalbank (BKB) dar, auf welche kein Rechtsanspruch besteht. Die BKB kann die Publikation jederzeit ohne Vorankündigung einstellen. Die publizierten Informationen dienen nicht der Anlageberatung und stellen in keiner Weise ein Kaufangebot, eine Anlageempfehlung oder eine Entscheidungshilfe in rechtlichen, steuerlichen, wirtschaftlichen oder anderen Belangen dar. Sie dienen einzig informativen Zwecken. Die in dieser Information verarbeiteten Aussagen, Stammdaten, Kennzahlen und Marktkurse bezieht die BKB aus öffentlich zugänglichen Quellen, die sie für zuverlässig hält. Eine Garantie für Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben, deren Auswertung oder deren Wiedergabe kann die BKB nicht übernehmen und keine Aussage ist als Garantie zu verstehen. Es wird keine Haftung für Verluste oder entgangene Gewinne übernommen, die aus der Nutzung oben stehender Informationen entstehen könnten. Zum Ausdruck gebrachte Meinungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Die in dieser Publikation enthaltenen Anlageinformationen könnten – je nach speziellen Anlagezielen, Zeithorizonten oder bezüglich des Gesamtkontextes der Finanzposition – für bestimmte Investorinnen und Investoren ungeeignet sein. Wir empfehlen, dass diese, bevor sie Anlageentscheidungen treffen, sich den Rat der Anlageberaterin bzw. des Anlageberaters ihrer Bank einholen. Diese Informationen richten sich ausschliesslich an natürliche und juristische Personen sowie Personengesellschaften und Körperschaften mit Wohnsitz bzw. Sitz in der Schweiz.

Fusszeile