Navigieren auf bkb.ch

Service-Links

Aktienmarkt - Oktober 2020

Im September kam es zu Gewinnmitnahmen an den Aktienmärkten - besonders bei den Technologiewerten des NASDAQ 100. Dabei bilden diese den grössten Sektor des breiten US-Aktienmarktes. Mehr dazu von Chief Investment Officer Dr. Sandro Merino. 

Am 02.10.2020 in Aktienmarkt von Dr. Sandro Merino

Gewinnmitnahmen an den Aktienmärkten im September

Nach den deutlichen Kursgewinnen in den Vormonaten haben im Laufe des Septembers unter anderem ein neuerlicher Anstieg der Coronainfektionen, die näherrückende US-Präsidentschaftswahl sowie Unsicherheiten rund um den Brexit zu Gewinnmitnahmen an den Aktienmärkten geführt. Hiervon besonders betroffen waren US-Aktien und speziell die Technologiewerte des NASDAQ 100 Index, die im Monatsverlauf 1,8 % bzw. 3,7 % in CHF verloren, aber dennoch weiterhin seit Jahresbeginn mit 1,9 % bzw. 25,5 % im Plus liegen. Dagegen konnten sich Schweizer Aktien mit +0,5 % im September behaupten, ebenso Aktien der Schwellenländer mit + 0,4 % in CHF. In der Eurozone mussten Aktien insbesondere in der zweiten Monatshälfte Kursverluste hinnehmen, ihre Monatsperformance betrug –1,8 % in CHF (Abb. 1).

Abb. 1: Regionale Aktienperformance im September

Net Total Return Indizes in CHF, 31.8.2020=100; Quelle: BKB, Bloomberg (MSCI, NASDAQ Global Market)

Dominanz der US-Technologiewerte

Technologiewerte bilden den grössten Sektor des breiten US-Aktienmarkts. Dabei hat das Konzentrationsrisiko der fünf grössten Titel – Apple, Google, Amazon, Microsoft und Facebook – wesentlich zugenommen. Ihr Anteil an der Marktkapitalisierung des S&P 500 ist in den letzten fünf Jahren von 11 auf nun 24 % gestiegen, sie vereinen 52 % der Marktkapitalisierung des Technologieindex NASDAQ 100 auf sich – im Vergleich zu 39 % vor fünf Jahren. Die gute relative Performance der Technologietitel, die diesen Anstieg verursacht hat, ging mit einer entsprechenden Ausdehnung der Bewertungen einher. Die Differenz der Bewertung des NASDAQ 100 zum S&P 500 Index hat sich in den letzten fünf Jahren vervierfacht. Ob die Technologieunternehmen den hohen Erwartungen gerecht werden, wird die Zukunft zeigen. Ganz auszuschliessen
ist es nicht.

Abb. 2: Erwartetes Kurs-Gewinn-Verhältnis S&P 500 versus NASDAQ 100 

Basierend auf Gewinnerwartungen für die folgenden 12 Monate

Quelle: BKB, Bloomberg

Anlagestrategie

Wir halten an unserer neutralen Aktiengewichtung im Vergleich zur Benchmark fest. Gegen eine Übergewichtung der Aktien sprechen trotz der positiven Entwicklung der meisten Frühindikatoren, die weiterhin erhöhte Prognoseunsicherheit (weitere Entwicklung der Pandemie, US-Wahlen, Brexit, Handelskonflikt) sowie die hohen Bewertungen.


Wie legen Sie Ihr Vermögen am besten an? Lassen Sie sich beraten und entscheiden Sie selbst. Oder definieren Sie mit uns Ihre persönliche Anlagestrategie und überlassen Sie die Umsetzung der Basler Kantonalbank.

Dr. Sandro Merino

Dr. Sandro Merino

Chief Investment Officer

Erfahren Sie aus erster Hand die Einschätzungen unseres Chief Investment Officers, Dr. Sandro Merino, und überprüfen Sie Ihre Anlagestrategie mit Ihrer Kundenberaterin oder Ihrem Kundenberater.

Rechtliche Informationen

Rechtliche Informationen

© Basler Kantonalbank / Diese Angaben dienen ausschliesslich Werbezwecken und stellen eine freiwillige Dienstleistung der Basler Kantonalbank (BKB) dar, auf welche kein Rechtsanspruch besteht. Die BKB kann die Publikation jederzeit ohne Vorankündigung einstellen. Die publizierten Informationen dienen nicht der Anlageberatung und stellen in keiner Weise ein Kaufangebot, eine Anlageempfehlung oder eine Entscheidungshilfe in rechtlichen, steuerlichen, wirtschaftlichen oder anderen Belangen dar. Sie dienen einzig informativen Zwecken. Die in dieser Information verarbeiteten Aussagen, Stammdaten, Kennzahlen und Marktkurse bezieht die BKB aus öffentlich zugänglichen Quellen, die sie für zuverlässig hält. Eine Garantie für Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben, deren Auswertung oder deren Wiedergabe kann die BKB nicht übernehmen und keine Aussage ist als Garantie zu verstehen. Es wird keine Haftung für Verluste oder entgangene Gewinne übernommen, die aus der Nutzung oben stehender Informationen entstehen könnten. Zum Ausdruck gebrachte Meinungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Die in dieser Publikation enthaltenen Anlageinformationen könnten – je nach speziellen Anlagezielen, Zeithorizonten oder bezüglich des Gesamtkontextes der Finanzposition – für bestimmte Investorinnen und Investoren ungeeignet sein. Wir empfehlen, dass diese, bevor sie Anlageentscheidungen treffen, sich den Rat der Anlageberaterin bzw. des Anlageberaters ihrer Bank einholen. Diese Informationen richten sich ausschliesslich an natürliche und juristische Personen sowie Personengesellschaften und Körperschaften mit Wohnsitz bzw. Sitz in der Schweiz.

Fusszeile