Navigieren auf bkb.ch

Service-Links

Finanzcast #11: Ein Wechsel für Deutschland

Neue Episode mit Sandro Merino und Finanzjournalistin Anja Kohl zu den deutschen Bundestagswahlen

Ampel, Jamaika oder gar wieder eine Grosse Koalition?  BKB Anlagechef Sandro Merino spricht mit der bekannten Finanzjournalistin Anja Kohl über die Auswirkungen der deutschen Bundestagswahl auf die Finanzmärkte, die Europapolitik und die Beziehungen zur Schweiz. Jetzt anhören.

Am 29.09.2021 in Podcast-Episoden von Raphael Vannoni

Nach fast 16 Jahren endet die Ära von Angela Merkel. Am 26. September haben die deutschen Stimmberechtigten über ihre Nachfolge entschieden. Die Zahlen gehen von einem Sieg der SPD aus und Olaf Scholz dürfte Kanzler werden. Welche Auswirkungen die voraussichtliche Ampel-Koalition hat, diskutiert BKB Anlagechef Sandro Merino mit der Finanzjournaolistin Anja Kohl. Anja Kohl berichtet seit rund 25 Jahren über das Geschehen in der Wirtschaft und an den Finanzmärkten. Seit nun mehr 20 Jahren ist Anja Kohl der weibliche Kopf der Wirtschafts- und Börsensendung «Börse vor acht» im ersten deutschen Fernsehen.

Eine Phase der Aufbruchstimmung

Im Gespräch kommen beide zum Schluss, dass die Wahl eine neue Phase der Aufbruchstimmung bedeutet. Denn die Stimmberechtigten haben bewusst einen Wechsel gewählt. Deutschland weist einen Reformstau auf und ist sowohl in der Innovationskraft als auch der Bildung zurückgefallen. Zudem herrsche kein politisches Umfeld, das Investitionen von Unternehmen fördert. Diese Rahmenbedingungen gilt es nun von der Politik sicherzustellen. Den Wahlausgang erachtet Frau Kohl als solide und stabil, was für die grösste Volkswirtschaft in Europa wichtig ist. Zum Schluss äusserst sie sich dahingehend, dass wir hoffentlich auf goldene Zeiten hinsteuern – auch bezüglich bilateraler Beziehungen mit der Schweiz.

Hören Sie jetzt die neue Episode des BKB Finanzcast - auch bei Apple Podcast, Spotify oder in der Podcast-App Ihres Vertrauens.

Nach fast 16 Jahren endet die Ära von Angela Merkel. Am 26. September haben die deutschen Stimmberechtigten über ihre Nachfolge entschieden. Die Zahlen gehen von einem Sieg der SPD aus und Olaf Scholz dürfte Kanzler werden. Welche Auswirkungen die voraussichtliche Ampel-Koalition hat, diskutiert BKB Anlagechef Sandro Merino mit der Finanzjournaolistin Anja Kohl. Anja Kohl berichtet seit rund 25 Jahren über das Geschehen in der Wirtschaft und an den Finanzmärkten. Seit nun mehr 20 Jahren ist Anja Kohl der weibliche Kopf der Wirtschafts- und Börsensendung «Börse vor acht» im ersten deutschen Fernsehen.

Eine Phase der Aufbruchstimmung

Im Gespräch kommen beide zum Schluss, dass die Wahl eine neue Phase der Aufbruchstimmung bedeutet. Denn die Stimmberechtigten haben bewusst einen Wechsel gewählt. Deutschland weist einen Reformstau auf und ist sowohl in der Innovationskraft als auch der Bildung zurückgefallen. Zudem herrsche kein politisches Umfeld, das Investitionen von Unternehmen fördert. Diese Rahmenbedingungen gilt es nun von der Politik sicherzustellen. Den Wahlausgang erachtet Frau Kohl als solide und stabil, was für die grösste Volkswirtschaft in Europa wichtig ist. Zum Schluss äusserst sie sich dahingehend, dass wir hoffentlich auf goldene Zeiten hinsteuern – auch bezüglich bilateraler Beziehungen mit der Schweiz.

Raphael Vannoni

Fachspezialist Kommunikation

061 266 25 34
medien@bkb.ch

Fusszeile