Navigieren auf bkb.ch

Service-Links

Aktienmärkte: Überwindung der Pandemie eingepreist – Drohen Rückschläge?

Die aktuellen Rekordstände an den Aktienmärkten sind zwar erfreulich, doch das Risiko für Rückschläge nimmt tendenziell zu – nicht zuletzt durch die neuen Virus-Varianten. Erfahren Sie, weshalb BKB Anlagechef Dr. Sandro Merino dazu rät, die eigenen Anlagetaktiken jetzt zu hinterfragen.
Am 05.07.2021 in CIO-Update von Dr. Sandro Merino

Im ersten Halbjahr 2021 habe die weltweiten Aktienmärkte stark zugelegt. Bis zum 2. Juli hat der Schweizer SPI-Index 15.5% zugelegt aber auch europäische Aktien legten 17.2% zu (in CHF). Der US-Markt (S&P 500) legte sogar 22.7% (in CHF) zu. Die Aktienmärkte spiegeln somit den stark aufgehellten konjunkturellen Ausblick und die Erwartung einer nachhaltigen und vollständigen Überwindung der Pandemie. Die wirtschaftlichen Verwerfungen die durch die Pandemie ausgelöst wurden, sind weltweit betrachtet aber noch nicht überwunden. In Indien oder in Lateinamerika sind die Lieferketten nach wie vor durch die Pandemie beeinträchtigt und die Preise für Containerfracht sind weiterhin viel höher als vor der Pandemie.

Covid-19: Unsicherheiten durch Delta-Variante dauern an

Die Unsicherheiten welche, durch die Ausbreitung der Delta-Variante des Covid-19 Virus erzeugt werden, dauern an. Die Kritik an den vollen Stadien im Rahmen der Fussball-Europameisterschaft wird inzwischen lauter. Ob die Durchimpfung der Bevölkerung bis zum Winter so hoch sein wird, dass selbst die ansteckendere Delta-Variante nicht zu einer neuen Pandemie Welle führen wird, bleibt unsicher. Die Akzeptanz der Impfung und der aktuelle Trend bei den Infektionszahlen ist dabei von Land zu Land unterschiedlich. Insgesamt ist es verfrüht, davon auszugehen, dass die pandemiebedingten Einschränkungen schon bald vollständig und nachhaltig überwunden sein werden.

Rekordstände bergen Risiken

Wir sehen in den aktuellen Rekordständen an den Aktienmärkten eine Situation, in welcher die vielen positiven Entwicklungen der letzten Monate inzwischen eingepreist sind. Das Potenzial für weitere kurzfristige Kursgewinne halten wir für bescheiden und das Risiko von Rückschlagen nimmt unseres Erachtens eher zu. Entsprechend haben wir unsere Anlagestrategie jetzt signifikant angepasst.

Taktische Anpassung unserer Anlagestrategie

Wir nehmen die taktischen Gewinne nun mit. Dabei reduzieren wir die deutliche Übergewichtung der Aktien und realisieren Gewinne auf Aktien Schweiz, Europa und USA und erhöhen somit unsere Liquiditätsquote in der taktischen Allokation. Nach diesen signifikanten Anpassungen sind wir bei den Aktien gesamthaft untergewichtet. Die Untergewichtung resultiert in erster Linie aus einer taktischen Untergewichtung der Regionen USA und Europa. Bei diesem Entscheid waren zusammenfassende folgende Betrachtungen ausschlaggebend:

  • Die gestiegenen Aktienkurse liegen zwischenzeitlich deutlich über unseren Anfang Jahr publizierten Indexprognosen.
  • Die Bewertungen sind entsprechend höher. Um die aktuellen Kursniveaus zu rechtfertigen, müssen die Unternehmen sehr starke Ergebnisse liefern.
  • Die Erwartungen zur konjunkturellen Entwicklung und die Gewinnerwartungen für die Unternehmen befinden sich aus unserer Sicht auf einem Höchststand, der schwer zu übertreffen sein könnte.
  • Die Risiken im Zusammenhang mit neuen Virus Varianten und die Unsicherheiten über die Inflationsentwicklung könnten die Stimmung an den Märkten negativ beeinflussen, auch wenn wir das Szenario nachhaltig hoher Inflationsraten momentan nicht als sehr wahrscheinlich erachten.

Heutige Marktentwicklung und Anlagestrategie

Die Aktienmärkte eröffnen heute in Europa meist leicht negativ. Der SMI verliert aktuell etwa 0.35%. Für die US-Aktienindices wird heute Nachmittag eine wenig veränderte Eröffnung erwartet. (Stand ca. 11:00, 5.7.2021 Basel Zeit)

Dr. Sandro Merino

Dr. Sandro Merino

Chief Investment Officer

Erfahren Sie aus erster Hand die Einschätzungen unseres Chief Investment Officers, Dr. Sandro Merino, und überprüfen Sie Ihre Anlagestrategie mit Ihrer Kundenberaterin oder Ihrem Kundenberater.

Rechtliche Informationen

Rechtliche Informationen

© Basler Kantonalbank / Diese Angaben dienen ausschliesslich Werbezwecken und stellen eine freiwillige Dienstleistung der Basler Kantonalbank (BKB) dar, auf welche kein Rechtsanspruch besteht. Die BKB kann die Publikation jederzeit ohne Vorankündigung einstellen. Die publizierten Informationen dienen nicht der Anlageberatung und stellen in keiner Weise ein Kaufangebot, eine Anlageempfehlung oder eine Entscheidungshilfe in rechtlichen, steuerlichen, wirtschaftlichen oder anderen Belangen dar. Sie dienen einzig informativen Zwecken. Die in dieser Information verarbeiteten Aussagen, Stammdaten, Kennzahlen und Marktkurse bezieht die BKB aus öffentlich zugänglichen Quellen, die sie für zuverlässig hält. Eine Garantie für Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben, deren Auswertung oder deren Wiedergabe kann die BKB nicht übernehmen und keine Aussage ist als Garantie zu verstehen. Es wird keine Haftung für Verluste oder entgangene Gewinne übernommen, die aus der Nutzung oben stehender Informationen entstehen könnten. Zum Ausdruck gebrachte Meinungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Die in dieser Publikation enthaltenen Anlageinformationen könnten – je nach speziellen Anlagezielen, Zeithorizonten oder bezüglich des Gesamtkontextes der Finanzposition – für bestimmte Investorinnen und Investoren ungeeignet sein. Wir empfehlen, dass diese, bevor sie Anlageentscheidungen treffen, sich den Rat der Anlageberaterin bzw. des Anlageberaters ihrer Bank einholen. Diese Informationen richten sich ausschliesslich an natürliche und juristische Personen sowie Personengesellschaften und Körperschaften mit Wohnsitz bzw. Sitz in der Schweiz.


Fusszeile