Navigieren auf bkb.ch

Service-Links

PS-Versammlung der Basler Kantonalbank abgesagt

Aufgrund der Entwicklungen rund um das Coronavirus verzichtet die Basler Kantonalbank auf die im Mai vorgesehene Durchführung der 34. PS-Versammlung. Ausschlaggebend für diesen Entscheid waren die Anordnung des Bundesrates zum Coronavirus vom 16. März 2020 und die Unsicherheiten über die weitere Entwicklung der Pandemie.

30.03.2020

30. März 2020

PS-Versammlung der Basler Kantonalbank abgesagt

Aufgrund der Entwicklungen rund um das Coronavirus verzichtet die Basler Kantonalbank auf die im Mai vorgesehene Durchführung der 34. PS-Versammlung. Ausschlaggebend für diesen Entscheid waren die Anordnung des Bundesrates zum Coronavirus vom 16. März 2020 und die Unsicherheiten über die weitere Entwicklung der Pandemie.

Die PS-Versammlung ist zu einem festen gesellschaftlichen Ereignis der Stadt geworden. Die BKB bedauert sehr, dass sie in diesem Jahr zum ersten Mal abgesagt werden muss. Die ausserordentliche Situation erfordert jedoch aussergewöhnliche Entscheide. Die Absage ist deshalb eine Vorsichtsmassnahme, um die PS-Inhaberinnen und -Inhaber, die Gäste sowie die Mitarbeitenden vor einer weiteren Verbreitung des Virus zu schützen. Die Basler Kantonalbank wird alle Partizipantinnen und Partizipanten mit einem BKB-Depot in den nächsten Tagen per Brief über die Absage informieren.
 

Unveränderte Dividende
Die Dividende von 3.10 Franken (brutto) wird den Inhaberinnen und Inhabern von Partizipationsscheinen der Basler Kantonalbank am 3. Juni 2020 spesenfrei gutgeschrieben. Der Geschäftsbericht 2019 wird am Mittwoch, 8. April 2020, unter www.bkb.ch publiziert.

Massnahmen zur Unterstützung der Basler Wirtschaft und KMU
Gemäss dem Grundsatz "Von Basel. Für Basel." arbeitet die Basler Kantonalbank im Soforthilfeprogramm des Bundes mit und unterstützt die KMU mit Überbrückungskrediten ebenso im Rahmen des Unterstützungsprogramms des Kantons Basel-Stadt. Die Situation wird laufend beurteilt und die BKB behält sich vor, über das nationale und kantonale Überbrückungskredit-Programm der Liquiditätshilfen hinaus, weitere Massnahmen zu ergreifen. Ebenso unterstützt die Bank den Solidaritätsfonds für Basler Kleinunternehmen der Gewerbestiftung, die Soforthilfen von 4'000 Franken pro Unternehmen leistet, die nicht zurückbezahlt werden müssen.
 

Derzeit alle Filialen der BKB geöffnet

Die Aufrechterhaltung der Bankdienstleistung für unsere Kundschaft bleibt auch im aktuellen Umfeld sichergestellt. Alle Filialen sind derzeit geöffnet – wenn auch mit reduzierten Öffnungszeiten – und sämtliche Self-Service Angebote (Bancomaten, Münzautomaten, etc.) sind in Betrieb. Zum Schutz vor einer Ansteckung empfehlen wir, die Möglichkeiten des bargeldlosen Zahlens zu nutzen.

Fusszeile