Navigieren auf bkb.ch

Service-Links

Aktienmarkt - Januar 2020

Unter anderem dank der guten Performance des IT-Sektors blicken US-Investoren auf ein überdurchschnittlich gutes Jahr zurück. Mehr zu den aktuellen Aktienmärkten erfahren Sie jetzt von Chief Investment Officer Dr. Sandro Merino. 

Am 08.01.2021 in Aktienmarkt von Dr. Sandro Merino

Jahresendrallye an den Aktienmärkten

Die Aktienmärkte zeigten sich zum Jahresende weiter freundlich. Der amerikanische Aktienmarkt beendete das Jahr 2020 gar auf einem Allzeithoch. Mit einer Jahresperformance von 10,6 % in CHF blicken Investoren amerikanischer Aktien auf ein überdurchschnittlich gutes Jahr zurück. Dies insbesondere dank der guten Performance des IT-Sektors und dessen hohem Anteil am amerikanischen Aktienmarkt. Aber auch in anderen Regionen haben Aktieninvestoren angesichts der konjunkturellen Schwierigkeiten keinen Grund zur Klage. Die häufig massiven Gewinneinbussen wurden durch einen Anstieg der Bewertungen kompensiert. Eine der wenigen Ausnahmen bildet der Schweizer Aktienmarkt, dessen Unternehmen insgesamt sogar leichte Gewinnsteigerungen und kaum Bewertungsveränderungen verzeichneten (Abb. 1).

Abb. 1: Beiträge zur Aktienperformance 2020

Net Total Return in CHF, Quelle: BKB, Bloomberg (MSCI)

Durchschnittliche Renditeerwartungen für 2021

Für das Jahr 2021 rechnen die Analysten mit einer Konjunkturerholung und Gewinnsteigerungen deutlich im zweistelligen Prozentbereich, die den Aktien Rückenwind geben. Im Hinblick auf die Renditeerwartungen für Aktien ist daher entscheidend, wie sich das Bewertungsniveau entwickeln wird. Dies ist derzeit sowohl im historischen Vergleich als auch in der Gegenüberstellung zum Zinsniveau sehr hoch (Abb. 2). Jedoch spricht viel dafür, dass die hohen Bewertungen anhalten. So werden uns die expansive Geldpolitik und die niedrigen Zinsen voraussichtlich auch 2021 erhalten bleiben und damit der Anlagenotstand. Wir gehen daher davon aus, dass die Gewinnsteigerungen mögliche Bewertungsanpassungen überkompensieren, und rechnen mit einem durchschnittlich guten Aktienjahr. Dennoch sollte man im Auge behalten, dass hohe Bewertungsniveaus ein grösseres Rückschlagrisiko bergen.

Abb. 2: S&P 500 Index - Bewertungsniveau und Zinsen

Quelle: BKB, Bloomberg

Anlagestrategie

Nach dem aktiven Rebalancing unserer Aktienquote sind wir weiterhin neutral positioniert.

Wie legen Sie Ihr Vermögen am besten an? Lassen Sie sich beraten und entscheiden Sie selbst. Oder definieren Sie mit uns Ihre persönliche Anlagestrategie und überlassen Sie die Umsetzung der Basler Kantonalbank.

Dr. Sandro Merino

Dr. Sandro Merino

Chief Investment Officer

Erfahren Sie aus erster Hand die Einschätzungen unseres Chief Investment Officers, Dr. Sandro Merino, und überprüfen Sie Ihre Anlagestrategie mit Ihrer Kundenberaterin oder Ihrem Kundenberater.

Rechtliche Informationen

Rechtliche Informationen

© Basler Kantonalbank / Diese Angaben dienen ausschliesslich Werbezwecken und stellen eine freiwillige Dienstleistung der Basler Kantonalbank (BKB) dar, auf welche kein Rechtsanspruch besteht. Die BKB kann die Publikation jederzeit ohne Vorankündigung einstellen. Die publizierten Informationen dienen nicht der Anlageberatung und stellen in keiner Weise ein Kaufangebot, eine Anlageempfehlung oder eine Entscheidungshilfe in rechtlichen, steuerlichen, wirtschaftlichen oder anderen Belangen dar. Sie dienen einzig informativen Zwecken. Die in dieser Information verarbeiteten Aussagen, Stammdaten, Kennzahlen und Marktkurse bezieht die BKB aus öffentlich zugänglichen Quellen, die sie für zuverlässig hält. Eine Garantie für Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben, deren Auswertung oder deren Wiedergabe kann die BKB nicht übernehmen und keine Aussage ist als Garantie zu verstehen. Es wird keine Haftung für Verluste oder entgangene Gewinne übernommen, die aus der Nutzung oben stehender Informationen entstehen könnten. Zum Ausdruck gebrachte Meinungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Die in dieser Publikation enthaltenen Anlageinformationen könnten – je nach speziellen Anlagezielen, Zeithorizonten oder bezüglich des Gesamtkontextes der Finanzposition – für bestimmte Investorinnen und Investoren ungeeignet sein. Wir empfehlen, dass diese, bevor sie Anlageentscheidungen treffen, sich den Rat der Anlageberaterin bzw. des Anlageberaters ihrer Bank einholen. Diese Informationen richten sich ausschliesslich an natürliche und juristische Personen sowie Personengesellschaften und Körperschaften mit Wohnsitz bzw. Sitz in der Schweiz.

Fusszeile