Navigieren auf bkb.ch

Service-Links

Aktienmarkt - Dezember 2020

Marktregionen und Segmente mit zyklischer Ausrichtung profitierten im November besonders stark von den positiven Neuigkeiten zur Entwicklung von Corona-19-Impfstoffen. Mehr zu den aktuellen Aktienmärkten erfahren Sie jetzt von Chief Investment Officer Dr. Sandro Merino. 

Am 04.12.2020 in Aktienmarkt von Dr. Sandro Merino

Fulminante Kursgewinne im November

Positive Neuigkeiten zur Entwicklung von Covid-19-Impfstoffen und die damit verbundene Hoffnung auf eine baldige Rückkehr zur Normalität trieben die Aktienkurse im November in die Höhe. Dabei konnten insbesondere Marktregionen und Segmente mit deutlich zyklischer Ausrichtung profitieren, die bis dahin eher am unteren Ende der Performanceranglisten seit Jahresbeginn rangierten. So trumpften Aktien der Eurozone mit einer Monatsperformance von +18,8 % in CHF auf und stellten die ebenfalls deutlich positiven Performancezahlen anderer Regionen wie Japan (+11,1 %), der USA (+10,2 %), der Schweiz oder der Schwellenländer (jeweils 7,9 %) in den Schatten. Innerhalb des Schwellenländerindex war der bisherige Performancetreiber China mit einer Monatsperformance von +1,5 % in CHF das Schlusslicht (Abb. 1).

Abb. 1: Regionale Aktienperformance im November und seit Jahresbeginn

 Net Total Return in CHF; Quelle: BKB, Bloomberg (MSCI)

Auch bei der Sektorperformance gab es im November eine Trendwende. So konnten die schwer gebeutelten Energietitel wieder etwas Boden wettmachen, ebenso der Finanzbereich mit einer Kurserholung bei Banken, die Industriewerte und der diskretionäre Konsumbereich mit Top-Performern bei Automobilwerten, Fluglinien und der Reisebranche allgemein. Dagegen konnten defensive Sektoren wie Versorger, Verbrauchsgüter, Gesundheit und Immobilien nicht mit der Gesamtmarktperformance mithalten (Abb. 2). Obwohl der Rückgang der Unternehmensgewinne für das dritte Quartal nicht so schlimm ausfiel wie vor der Berichtssaison noch befürchtet, verursachte die Kursrallye bei den Aktien wieder steigende Bewertungen.

Abb. 2: Globale Sektorperformance im November und seit Jahresbeginn

Net Total Return in CHF; Quelle: BKB, Factset

Anlagestrategie

Nachdem die Aktienquote in unseren Mandaten performancebedingt angestiegen ist, haben wir uns zu Gewinnmitnahmen entschieden und die Aktiengewichtung wieder auf die neutrale strategische Quote reduziert. In diesem Zug haben wir auch unsere regionale Aktienallokation nivelliert und das Übergewicht bei Schweizer Aktien abgebaut sowie die Untergewichtung bei europäischen und US-Aktien reduziert.

Wie legen Sie Ihr Vermögen am besten an? Lassen Sie sich beraten und entscheiden Sie selbst. Oder definieren Sie mit uns Ihre persönliche Anlagestrategie und überlassen Sie die Umsetzung der Basler Kantonalbank.

Dr. Sandro Merino

Dr. Sandro Merino

Chief Investment Officer

Erfahren Sie aus erster Hand die Einschätzungen unseres Chief Investment Officers, Dr. Sandro Merino, und überprüfen Sie Ihre Anlagestrategie mit Ihrer Kundenberaterin oder Ihrem Kundenberater.

Rechtliche Informationen

Rechtliche Informationen

© Basler Kantonalbank / Diese Angaben dienen ausschliesslich Werbezwecken und stellen eine freiwillige Dienstleistung der Basler Kantonalbank (BKB) dar, auf welche kein Rechtsanspruch besteht. Die BKB kann die Publikation jederzeit ohne Vorankündigung einstellen. Die publizierten Informationen dienen nicht der Anlageberatung und stellen in keiner Weise ein Kaufangebot, eine Anlageempfehlung oder eine Entscheidungshilfe in rechtlichen, steuerlichen, wirtschaftlichen oder anderen Belangen dar. Sie dienen einzig informativen Zwecken. Die in dieser Information verarbeiteten Aussagen, Stammdaten, Kennzahlen und Marktkurse bezieht die BKB aus öffentlich zugänglichen Quellen, die sie für zuverlässig hält. Eine Garantie für Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben, deren Auswertung oder deren Wiedergabe kann die BKB nicht übernehmen und keine Aussage ist als Garantie zu verstehen. Es wird keine Haftung für Verluste oder entgangene Gewinne übernommen, die aus der Nutzung oben stehender Informationen entstehen könnten. Zum Ausdruck gebrachte Meinungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Die in dieser Publikation enthaltenen Anlageinformationen könnten – je nach speziellen Anlagezielen, Zeithorizonten oder bezüglich des Gesamtkontextes der Finanzposition – für bestimmte Investorinnen und Investoren ungeeignet sein. Wir empfehlen, dass diese, bevor sie Anlageentscheidungen treffen, sich den Rat der Anlageberaterin bzw. des Anlageberaters ihrer Bank einholen. Diese Informationen richten sich ausschliesslich an natürliche und juristische Personen sowie Personengesellschaften und Körperschaften mit Wohnsitz bzw. Sitz in der Schweiz.

Fusszeile