Navigieren auf bkb.ch

Service-Links

Mit Flip und seinen Freunden die BKB Kinderwelt entdecken

Kinder lernen schon in frühem Alter sparen. Und wer kann ihnen besser dabei helfen als Flip, der flauschige Sparprofi aus unserer neuen Kinderwelt? Denn Vorräte anlegen – das kann er. Entdeckt jetzt die Welt von Flip und seinen Freunden.

Der Umgang mit Geld ist im Leben wichtig. Und weil sich so wichtige Fähigkeiten bereits im frühen Alter ausbilden, unterstützt das clevere Eichhörnchen Flip Ihre Kleinsten ab jetzt dabei. Die neue Kinderwelt der Basler Kantonalbank richtet sich an alle Kinder aus der Region Basel und vermittelt ihnen auf spielerische Weise den Umgang mit Geld. Es wartet ein aufregendes Portal voller Geschichten, Rätsel, Events, Spiele, Spass und Spannung. So können Gross und Klein die Welt der Finanzen auf witzige Art gemeinsam entdecken.

Sparen lernen mit dem flauschigen Sparprofi

Flip ist ein Profi im Anlegen von Vorräten. Deshalb kennt er sich auch mit dem Sparen bestens aus. Er wohnt auf einer grossen Nusskastanie auf dem Basler Münsterplatz. Flips Freunde - Möwe Max und Igelmädchen Mimi – stehen ihm zur Seite.

Flip und seine Freunde stellen sich vor

Das sympathische Eichhörnchen und seine Freunde haben keine Feinde. Dafür sind sie viel zu lieb. Zwei tierische Gefährten haben es aber auf ihre Vorräte abgesehen und legen ihnen deshalb gerne auch mal Steine in den Weg.

Das Eichhörnchen Flip

Der Hauptprotagonist unserer neuen Kinderwelt ist mutig, neugierig, besitzt einen optimistischen Humor und ist sehr clever: mit Geld und dem Sparen kennt er sich bestens aus. Seine Freunde beschützt er erfolgreich vor allen Gefahren. Allen kleinen Baslerinnen und Baslern steht er ab jetzt beim spielerischen Entdecken der Finanzwelt zur Seite.

Seine Freunde

Igelmädchen Mimi ist vorsichtig: Sie grübelt dreimal nach, bevor sie in Aktion tritt. Sie ist hilfsbereit, verlässlich und weiss über vieles Bescheid. Die Möwe Max ist ein tapsiger Geselle, loyal und immer zu Spässen aufgelegt. Der richtige Kumpel, um sich ins Abenteuer zu stürzen.

Die «Fiesen»

Eichelhäher Evi nimmt sich selber recht wichtig und möchte immer das «Sahnehäubchen» für sich. Und am besten den Rest des Kuchens auch. Evis Handlanger Wiesel Willy erhofft sich von Evi stets ein Stück vom Kuchen, sobald sie einmal das Sahnehäubchen erobert hat.

Fusszeile