Navigieren auf bkb.ch

Service-Links

Sommer in der Stadt: 8 Tipps für Ihre Freizeit in Basel

In Basel gibt es rund ums Jahr allerlei zu entdecken. Doch besonders im Sommer sind wir gespannt darauf, was das Leben in der Stadt Besonderes zu bieten hat. Einige tolle Highlights und Sommertipps für Ihre Freizeit haben wir hier für Sie zusammengestellt. Und das beste: Die Freizeitgutscheine der Basler Kantonalbank ermöglichen vielerorts sogar kostenlosen Eintritt.
Am 13.06.2022 in Von Basel. Für Basel. von Ekaterina Cámara

Die schwimmende Bühne: Das Floss

Das Open-Air-Festival des Spätsommers auf schwimmender Bühne belebt Basel bald aufs Neue. Regionale und internationale Acts freuen sich, Baslerinnen und Basler im August mit wundervollen Klängen zu verwöhnen. Das mittlerweile legendäre Floss-Festival bringt seit mehr als 20 Jahren während drei Wochen mediterrane Festivalstimmung in unsere Stadt und bietet bis zu 50 000 Besucherinnen und Besuchern auch in diesem Jahr eine besondere Atmosphäre am Kleinbasler Rheinufer. Dann lässt sich an der Rheinpromenade Abend für Abend ein stimmungsvolles Fest feiern. 

Tipp für Wasserratten: Bei gutem Wetter den Schwimmfisch packen, links am Floss vorbeitreiben lassen und aus einer anderen Perspektive geniessen.

Wann: 10. August – 27. August 2022
Adresse:
Kleinbasler Rheinufer neben der Mittleren Brücke in Basel
Eintritt: Kostenlos, Kollekte
Programm: www.floss.ch

Nachhaltig geniessen im Cafe Spurlos beim Dreispitzareal

Das nachhaltige Café Spurlos unter dem berühmten Coworking-Space Impact Hub Basel lebt man die Vision «Leave No Trace»: Ob beim Business Meeting, einem Apéro in der Freizeit oder einem Kaffee unter Freunden auf der tollen Terrasse – hier wird bewusster Lebensstil ermöglicht und zur Erreichung der Nachhaltigkeitsziele beigetragen. Punkte wie Abfallreduzierung in der Gastronomie sowie das 5R-Konzept der «Theory of Change» (Refuse, Reduce, Reuse, Recycle, Rot) werden hier jetzt neu von einem Basler Traditionsunternhemen, der Bio-Andreas Holzofenbäckerei (bekannt vor allem vom Andreasplatz und der Schneidergasse), gelebt. Ob herzerwärmendes Brot, Gemüsepizza, Kuchen, Amaretti oder Honigweggli – an diesem ungezwungenen, freundlichen und nachhaltigen Treffpunkt findet jeder etwas, das seinem persönlichen Geschmack entspricht. Im täglichen Betrieb hinterlässt das Café Spurlos dank Zero Waste-Strategie tatsächlich kaum Spuren für die Umwelt – in unseren Herzen, die für Nachhaltigkeit schlagen, hingegen sehr wohl.

Wann: 10. August – 27. August 2022
Adresse: Verein Impact Hub Basel, Münchensteinerstrasse 274a, 4053 Basel, Schweiz
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9 - 17 Uhr
Webseite: Cafe Spurlos Dreispitz

Nachtbaden & Openair-Kino im Naturbad Riehen

Das vielseitige Erlebnisbad hat immer viel zu bieten: Am 1. Juli heisst es wieder: Zeit fürs Nachtbaden. Bis 23 Uhr lässt sich an diesem Tag das kühle Nass geniessen – mit den Freizeitgutscheinen der Basler Kantonalbank sogar kostenlos. Wer in seiner Freizeit lieber auf dem Trockenen sitzt, stattet dem Riehener Naturbad aber besser am 18., 19. und 20. August einen Besuch ab. Dann laufen nämlich bereits zum vierten Mal angesagte Blockbuster sobald es eindunkelt und das «Pier4125» wird vom Badi- zum Kino-Restaurant. Für alle, die gar nicht gern stillsitzen: Auch das Baden ist dann eingeschränkt möglich.

Wann:

Nachtbaden - 1. Juli 2022
Eintritt: Mit den Freizeitgutscheinen der Basler Kantonalbank kostenlos

Openair-Kino - 18. August, 19. August, & 20. August 2022, Einlass 20:15 Uhr, Dauer: 135 Min, Sprache: Deutsch, Empfohlen ab 12

Tickets Openair-Kino:
Erwachsene: 12 CHF
Kinder: 8 CHF

Programm Openair-Kino:
Donnerstag, 18. August 2022 - Beginn mit dem Eindunkeln
Film: wird noch bekanntgegeben
Freitag, 19. August 2022 - Beginn mit dem Eindunkeln
Film: wird noch bekanntgegeben
Samstag, 20. August 2022 - Beginn mit dem Eindunkeln
Film: wird noch bekanntgegeben

www.naturbadriehen.ch 

Dreirosen: Die romantischste der Basler Buvetten

Saveria Schmidt gibt es zu: Vor Freude war sie zu Tränen gerührt, als sie die Zusage für die Dreirosen-Buvette aus dem Postfach fischte... Die meisten wissen es bereits: Die wohl romantischste aller Basler Buvetten wird ab dieser Saison vom Smuk-Team bespielt. Gemeinsam mit ihrem Mann Andreas und ihrem sympathischen Team schmeisst Saveria den Laden, bereitet hausgemachte Limonade und Piadelle (italienische Wraps) zu, belegt hübsche Antipasti-Plättli, mixt leichte, sommerliche Cocktails oder serviert der Kundschaft Frozen Coffee. Bier und Fruchtschorlen aus der Region, Kaffee von Freunden aus Kolumbien und der Granita-Aperol-Spritz sorgen für eine tolle Stimmung. Auch das Tischtuch und die Trockenblumen, die man schon aus dem Smuk an der Feldbergstrasse kennt, warten hier auf ihre Gäste.

Wann:
Bei Schönwetter, Montag bis Freitag: 13.30 bis 23 Uhr; Samstag & Sonntag: 11 bis 23 Uhr (Bei Wetterunsicherheit: Instagram checken!)
Adresse: Unterer Rheinweg, Dreirosen-Buvette, Basel
Webseite: Die Dreirosen-Buvette auf Instagram entdecken

Highlight im Kunstmuseum Basel: Picasso trifft auf El Greco

Es ist soweit: Die atemberaubende Kollektion der Alten Meister und die weltberühmte Sammlung von Picassos Werken im Kunstmuseum Basel verschmelzen miteinander: El Greco (eigtl. Doménikos Theotokópoulos), ein hochinteressanter spanischer Manierist griechischer Herkunft und Pablo Picasso, der wohl wichtigste Künstler des 20. Jahrhunderts, treten in insgesamt 30 Bild-Paaren miteinander in den Dialog. Die intellektuelle Begegnung zwischen dem rund 300 Jahre vor Picasso tätigen Altmeister und Picasso selbst gehört zu den  faszinierendsten kultur- und kunstgeschichtlichen Ereignissen. Für Picasso war El Greco lebenslang wohl eine der grössten Inspirationsquellen, war er doch ein grosser Bewunderer seines Werkes. Entsprechend sind El Greco-Bezüge in Picassos gesamtem Werk zu finden. Das Kunstmuseum Basel rückt diese nun in einer neuen Ausstellung - angereichert mit internationalen Leihgaben, die erstmals in der Schweiz zu sehen sind - ins Rampenlicht. Hautnah lässt sich der Funke der Inspiration, den El Grecos Malerei auf Picasso wirft,  jetzt nachvollziehen. Mit den Freizeitgutscheinen der Basler Kantonalbank lässt sich dieses ästhetische Spektakel sogar kostenlos geniessen.

Wann: 11. Juni – 25. September 2022
Adresse: Kunstmuseum Basel, St. Alban-Graben 8, CH-4010 Basel, Schweiz
Öffnungszeiten:
DI–SO 10–18 Uhr
MI 10–20 Uhr
MO geschlossen

Eintritt:
Mit den Freizeitgutscheinen der Basler Kantonalbank kostenlos
www.kunstmuseumbasel.ch

Flâneur – Das Stadtraum Festival Basel

Das Flâneur Stadtraum Festival bewegt unsere Stadt: Gemeinsam mit den Partnern Basler Kantonalbank und IWB gestaltet StadtKonzeptBasel – unterstützt durch den Stadtbelebungsfonds – unsere Stadt als farbenfrohes und nachhaltiges Saison-Feuerwerk. Lernen Sie jetzt die neuen Stadt-Erlebnisformate (u.a. mit Unterstützung der Basler Personenschifffahrt) kennen und geniessen Sie im September die Festival Woche sowie deren Höhepunkt vom 15. bis zum 17.9. Entdecken Sie jetzt die MS Christoph Merian, die gerade im kunterbunten Flâneur-Look mit gemütlichen Hängematten den Rhein auf und ab tuckert. Ebenfalls sehenswert: die bepflanzten Trinkwasserbrunnen der Stadt, die wasserlos, dafür mit Blumen, Kräutern und Salaten auf die unzähligen (über 200!) Basler Brunnen hinweisen. Basil Heeb, CEO der Basler Kantonalbank über das Festival: «Als Kantonalbank engagieren wir uns für eine zukunftsgerichtete Entwicklung unserer Region. Mit dem Flâneur setzen wir uns für ein lebhaftes und lebenswertes Basel ein. Gemeinsam mit unseren Partnern wollen wir eine nachhaltige Plattform für Kreativität bieten, die der Stadt neuen Schwung verleiht.»

Wann: Laufende Stadtrauminszenierungen von Mai – September 2022

Flâneur Festival Woche 8. – 17. September 2022
Flâneur Festival Höhepunkt 15. – 17. September 2022

Die MS Christoph Merian im Flâneur Look unterwegs:
– Sonntag, 12. Juni 2022 | BBQ-Brunch | 11:30 ab Basel Schifflände
– Sonntag, 26. Juni 2022 | BBQ-Brunch | 11:30 ab Basel Schifflände

Adresse: In der ganzen Stadt

Eintritt:
Gratis
www.flaneurbasel.ch

Jööö, wie herzig: Nashorn-Nachwuchs im Zolli

Seit dem 13. Mai gibt es im Zolli das Panzernashorn-Baby Tarun zu bestaunen. Nach 16 Monaten Tragezeit ist Tarun nun da – frisch und munter – und nimmt pro Tag ganze zwei Kilogramm (!) an Gewicht zu.

Das 36. Panzernashorn-Jungtier des Zoo Basel und das fünfte Kalb von Mutter Quetta (28) ist nun – wie seine Eltern auch – zwecks nachhaltiger Arterhaltung im internationalen Zuchtbuch der indischen Panzernashörner eingetragen worden. Geführt vom Zoo Basel, ist das Zuchtbuch jedoch nur eine nachhaltige Aktivität zu Gunsten der Panzernashörner unter vielen. Denn darüber hinaus koordiniert der Zolli nämlich auch das Europäische Erhaltungszuchtprogramm (EEP) und ist strategischer Partner der International Rhino Foundation (IRF) für diverse Artenschutzprojekte. Dadurch stellt er den nachhaltigen Schutz der Panzernashörner sicher. Die koordinierte Zucht im Rahmen eines EEP erlaubt es, dass Tiere bei Bedarf ausgewildert und in ihrer Heimat erneut angesiedelt werden können.

Tarun wird derweil jedenfalls noch rund elf Monate von Mutter Quetta gesäugt. Also - nichts wie auf in den Zolli, um das kleine Nashorn zu sehen!

Wann: Der Zoo Basel ist an 365 Tagen geöffnet. Von Mai bis August von 8.00 – 18.30 Uhr.
Adresse: Binningerstrasse 40, 4054 Basel, Schweiz
Eintritt:
Mit den Freizeitgutscheinen der Basler Kantonalbank kostenlos
www.zoobasel.ch

Nachhaltiges für den Alltag an der Blumengasse «THREE»

An der Blumengasse 3 an der Schifflände gibt es neu ein Vintage- und Secondhand-Bijou zu entdecken. Im THREE vereinen sich neue und gebrauchte Fashion aus aller Welt und nachhaltig-sinnvolle Alltagsprodukte zu einem spannenden Sortiment-Ensemble in den Bereichen Clothing, Accessories & Clean Beauty Care. Von natürlichen Deos, veganen Nagellacken und Recomb-Kämmen aus recycletem Material über Keramik aus London, Retro-Grusskarten aus San Francisco bis hin zu gebrauchten Haute-Couture Stücken: das und vieles mehr wartet darauf, entdeckt zu werden. Ein Besuch bei Inhaberin Franziska Holzer, welche zwei Jahre in London gelebt hat und für die gewisse Produkte teilweise exklusiv angefertigt werden, lohnt sich allemal: «Die Mischung aus Secondhand und Vintage, nachhaltigen und sinnvollen Produkten ist ausschlaggebend. Bei mir sollen sich alle angesprochen fühlen», so Franziska. 

Adresse: 
Blumengasse 3, 4051 Basel, Schweiz
Öffnungszeiten: Dienstag – Freitag 11-18 Uhr, Samstag 11-17 Uhr
www.threeshop.ch

Wussten Sie…

  • ...dass der Eintritt in Basels Gartenbäder, Museen, den Basler Zolli und viele weitere Einrichtungen mit den Freizeitgutscheinen der Basler Kantonalbank das ganz Jahr über gratis ist? Jetzt Bankpaket bestellen und von allen Vorteilen der Freizeitgutscheine profitieren.

Ekaterina Cámara

Redaktion Online-Marketing

socialmedia@bkb.ch

Fusszeile