Debitkarten

Maestro-Karte

Weltweit bargeldlos bezahlen und Bargeld in Fremdwährungen beziehen

Sie haben keine Lust, Bargeld auf sich zu tragen? Mit der Maestro-Karte bezahlen Sie weltweit bargeldlos. Und sollten Sie doch einmal Bares benötigen, beziehen Sie Geld in der lokalen Fremdwährung: überall, wo Sie das Maestro-Logo oder das Cirrus-Logo sehen.

Die Maestro-Karte ist nur in Euro erhältlich. Als Ersatz für die Maestro-Karte in Schweizer Franken bieten wir Ihnen die Visa Debit an.

Maestro Karte
  • Weltweit bargeldlos und kontaktlos bezahlen oder Bargeld beziehen
  • Vorteilhafter Devisenkurs für Zahlungen und Bezüge in Fremdwährungen
  • Greifen Sie an unseren Bancomaten auf wichtige Konto-Informationen zu

Geeignet für

Geeignet für

Privat- und Geschäftskundinnen und -kunden

Preise und Konditionen

Preise und Konditionen

Verfügbare Währung EUR
Jahresgebühr

CHF 40 (in EUR)

Ersatzkarte

CHF 20 (in EUR)

Bargeldbezugsgebühr

An Bancomaten der BKB, der Bank Cler und der Kantonalbanken
Bezug von CHF / EUR: Kostenlos* / EUR 3.50

An Fremden Bancomaten in der Schweiz
Bezug von CHF / EUR: CHF 2* / EUR 3.50

An Bancomaten im Ausland
Bezug von EUR / in anderer Fremdwährung: EUR 3.50 / CHF 5.00*

Transaktionsgebühren

In der Schweiz

Kostenlos*

Im Ausland

CHF 1.50 pro Transaktion, im Euroraum EUR 1*

Kartensperrgebühr

CHF 30 (in EUR)

*Transaktionsgebühren / Bargeldbezugsgebühr Fussnote Umrechnung zum Tageskurs, sofern Transaktion nicht in Kartenwährung

Zusatzleistungen

Zusatzleistungen

Das Einsatzgebiet der Maestro-Karte ist standardmässig auf 50 europäische Länder eingegrenzt. Diese Massnahme erhöht den Schutz vor Skimming, dem missbräuchlichen Bargeldbezug mit kopierten Kartendaten. Bei Bedarf schaltet die BKB die entsprechende Region vor einer Auslandreise kostenlos frei. Weitere Informationen unter www.bkb.ch/geoblocking.

Gut zu wissen

Gut zu wissen

  • Die Maestro-Karte ist in EUR erhältlich. Voraussetzung für die Maestro-Karte in EUR ist ein Euro-Konto.
  • Mit der Multikontofunktion haben Sie an unseren Bancomaten Zugriff auf bis zu fünf aufgeschaltete Konten in der Kartenwährung.
  • Das Einsatzgebiet der Maestro-Karte ist standardmässig auf 50 europäische Länder begrenzt. Diese Massnahme erhöht den Schutz vor Skimming, dem missbräuchlichen Bargeldbezug mit kopierten Daten Ihrer Maestro-Karte. Bei Bedarf schaltet die Basler Kantonalbank die entsprechende Region vor einer Auslandreise kostenlos frei. Weitere Informationen unter www.bkb.ch/geoblocking.

Gültige Konditionen 09/2019. Änderungen vorbehalten.
© Basler Kantonalbank