Navigieren auf bkb.ch

Service-Links

Coronavirus-Überbrückungskredite

Wir sind für Sie da: Anträge für das kantonale Unterstützungsprogramm

Die Basler Kantonalbank beteiligt sich sowohl am nationalen als auch am kantonalen Programm für Unternehmen, um die vom Coronavirus betroffenen Schweizer Unternehmen rasch und unkompliziert unterstützen zu können.

Kanton Basel-Stadt

COVID-19-Bürgschaft für Unternehmen aus dem Kanton Basel-Stadt

Wir beteiligen uns am COVID-19 -Kreditprogramm des Kantons Basel-Stadt und bieten vom Kanton verbürgte COVID-Überbrückungskredite an. Die Laufzeit eines Überbrückungskredits des Kantons beträgt 5 Jahre.

Hinweise zum Antrag für einen Kredit bis CHF 50 000:

Bitte reichen Sie den vollständig ausgefüllten und rechtsgültig unterzeichneten Antrag sowie die nachfolgenden Unterlagen per Mail an kmuprogramm@bkb.ch oder per Post an Basler Kantonalbank, Aeschenvorstadt 41, 4051 Basel ein.

  • Jahresabschluss 2018 und 2019 (wenn keine Revisionspflicht besteht, sind die Abschlüsse mit Ort und Datum zu ergänzen und rechtsgültig gemäss Handelsregister zu unterzeichnen)
  • aktuelle Betreibungsauskunft (nicht älter als 1 Woche)

Damit wir Ihren Antrag vollständig und zügig bearbeiten können, bitten wir Sie alle Dokumente gemeinsam einzureichen. Vielen Dank für Ihre Bemühungen.

Kanton Basel-Landschaft

Haben Sie Ihren Unternehmenssitz im Kanton Baselland?

Wir unterstützen Sie ebenfalls und bitten Sie, über folgenden Link das Gesuch zu stellen (bitte geben Sie die Basler Kantonalbank als Ihre Bankbeziehung an)

Haben Sie Fragen?

Weiterführende Informationsseiten für Unternehmen:

Fusszeile