Navigieren auf bkb.ch

Service-Links

«Wie man sein Geld ‹richtig› anlegt, ist sehr individuell.»

Wenn es ums Geld anlegen geht, hat der gebürtige Brasilianer Luiz Buzzini (33) den Durchblick. Wenn er nicht gerade Kundinnen und Kunden in der Filiale der Basler Kantonalbank in Riehen zum Thema Finanzen berät, verbringt er viel Zeit mit seinem Sohn João (3). Wir haben gefragt, welchen Anlage-Tipp er seinem Sohn später einmal geben wird.
Am 28.06.2019 in Rund ums Geld von Ekaterina Cámara

Luiz Buzzini (33)
Seit 2 Jahren Kundenberater in der Filiale BKB-Riehen-Dorf

  • Geburtsort: Sao Paulo, Brasilien
  • Wohnt in: Basel
  • Zivilstand: Verheiratet
  • Lieblingsort in Riehen: Die Gegend rund um den Chrischonaweg und der Spielplatz im Dorfzentrum.
  • Hobbys: Fussball, Fotografie, Kino
  • Lieblingsverein: FC Basel 1893 Persönlicher
  • Anlage-Tipp: «Entwickle einen Sinn fürs Anlegen und gehe zielgerichtet Deinen Weg. Gemeinsam mit Profis.»

Herr Buzzini, Sie sind seit bald zwei Jahren Kundenberater bei der Basler Kantonalbank. Was gefällt Ihnen an Ihrem Job besonders?

Ich mag die Beratung und den direkten Kontakt mit Menschen sehr und suche gerne bedürfnisorientiert nach Lösungen. Wenn man Menschen helfen kann, ist das immer ein sehr gutes Gefühl.

Ob beim Anlegen, Sparen, oder Immobilien finanzieren: Wie gut kennen Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden?

Die Bedürfnisse muss man jedes Mal ganz individuell betrachten. Nur so kann man dem Gegenüber eine professionelle Unterstützung sein. Da geben wir bei der Basler Kantonalbank natürlich alle täglich unser Bestes.

Ihr Sohn ist drei Jahre alt. Wenn er mal gross ist und fragt, was beim Geld anlegen wichtig ist – was sagen Sie ihm?

«Du bist noch jung, also nehme Dir erst mal Zeit, die Prinzipien des Anlegens zu verstehen. Betrachte das Ganze aus einer Vogelperspektive – mache Dir ein Bild von allen Möglichkeiten. Analysiere Deine eigene finanzielle Situation, prüfe Chancen und Risiken, wähle eine bestimmte Strategie und verfolge sie auch. Am besten kommst Du zu mir in die Filiale und wir diskutieren es gemeinsam.» (lacht)

Was unternehmen Sie am liebsten, wenn Sie mal nicht arbeiten?

Ich verbringe viel Zeit mit meinem Sohn und meiner Frau und spiele Fussball. Auch fotografiere ich leidenschaftlich gerne – besonders die Natur und meine Familie – und ich gehe gerne ins Kino.

Welche drei Fragen sollte man sich vor seiner allerersten Geldanlage stellen?

Wie sieht meine allgemeine Situation aus? Was ist meine Strategie? Welche Kenntnisse rund ums Anlegen habe ich, sprich, wie viel Zeit kann und will ich ins Anlegen investieren? Habe ich wenig Zeit, dann ist das auch kein Problem – ich kann alles den Profis überlassen. Beispielsweise mit einem Vermögensverwaltungsmandat.

Kann und sollte eigentlich jeder sein Geld anlegen?

Grundsätzlich ist das Anlegen heute kein Privileg für Vermögende mehr. Eine genaue Analyse der Ist-Situation ermöglicht es jedoch aufzuzeigen, ob und wie viel Geld zur Verfügung steht, das angelegt werden kann. Grundsätzlich kann man aber sagen: Wer die Möglichkeit hat, über einen längeren Anlagehorizont zu investieren, der sollte es auf jeden Fall tun. Heute geht das sogar ab 100 CHF pro Monat mittels Dauerauftrag. Fast jeder kann es also. Besonders wenn es ums Geld investieren geht, macht eine gute Beratung aber auf jeden Fall sehr viel aus.

Legen Sie selbst auch an?

Natürlich. Wie man sein Vermögen jedoch «richtig» anlegt, ist sehr individuell. Wie es immer im Leben ist, muss jeder für sich die goldene Mitte finden: Wie risikotolerant bin ich und was ist mein Ziel? Ist das einmal bestimmt, dann ist das bereits die Basis, um über kurz oder lang Erfolge zu erreichen.

Anlegen mit der Basler Kantonalbank
Die BKB: Ihr verlässlicher Partner

Es ist immer der richtige Zeitpunkt, um darüber nachzudenken, wie man am besten an sein persönliches Anlageziel gelangt. Mit der Basler Kantonalbank haben Sie einen verlässlichen Partner mit den richtigen Lösungen an Ihrer Seite.

Welche Anlageart passt zu Ihnen?

  • Mit der BKB-Anlagelösung profitieren Sie im Rahmen eines Anlagefonds von einer aktiven Vermögensverwaltung und der Anlagekompetenz der Basler Kantonalbank. Entsprechend Ihrer persönlichen Risikobereitschaft und Ertragserwartung haben Sie die Wahl zwischen den Strategien «Einkommen», «Ausgewogen» und «Wachstum».
  • Mit einem Vermögensverwaltungsmandat profitieren Sie von einer individualisierbaren Delegationslösung, die auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten werden kann. Spezialistinnen und Spezialisten der Basler Kantonalbank überwachen und bewirtschaften Ihr Vermögen aktiv und professionell.

Öffnungszeiten Filiale BKB-Riehen-Dorf

Schmiedgasse 15, 4125 Riehen
Montag –Freitag: 8.30–12 und 13.30 -17 Uhr
BKB-Beratungscenter: 061 266 33 33
Mehr unter: www.bkb.ch/anlegen
Ekaterina Cámara

Ekaterina Cámara

Online-Marketing Redaktion

socialmedia@bkb.ch

Fusszeile