Navigieren auf bkb.ch

Service-Links

Iran-Konflikt: Alarmsignale am Persischen Golf stehen auf Rot

Die USA erhöhen die Alarmstufe für Ihre Truppen am Persischen Golf. Wie geht es weiter im Iran und was bedeutet das jetzt für Ihre Geldanlagen?
Am 15.05.2019 in Rund ums Geld von Dr. Stefan Kunzmann

Am Persischen Golf stehen die Alarmsignale auf Rot, seit die USA die Gangart mit dem Iran verschärft hat. Im Moment jagen sich Meldungen – beispielsweise über die Entsendung von US-Truppen – und die anschliessenden Dementi.

In Bezug auf persönliche Geldanlagen von Anlegerinnen und Anlegern ist nun Folgendes wichtig: Es gilt jetzt vor allem, die Lage intensiv zu beobachten. Eine Verschärfung des Konflikts im Sinne kriegerischer Auseinandersetzungen würde die Region zusätzlich destabilisieren und wohl auch zu einem Anstieg des Ölpreises führen.

Aktuell ist davon aber nichts zu sehen. Der Ölpreis der Sorte Brent sowie der Preis fürs WTI (West Texas Intermediate) zeigen sich vielmehr in den vergangenen Tagen recht konstant.

Jede Marktsituation eröffnet neue Chancen

Auch wenn es in der Welt heiss zu und her geht, behalten wir einen kühlen Kopf, denn fundierte Analysen gehören zu unserem Kerngeschäft. Was auch immer die Märkte bewegt – ein starker Partner bringt Sie weiter. Eine finanzielle Standortbestimmung lohnt sich.

Dr. Stefan Kunzmann

Dr. Stefan Kunzmann

Leiter Investment Research

Fusszeile