Navigieren auf bkb.ch

Menu

Service-Links

«Hat man Vertrauen zueinander, kommt man auch weiter.»

Worauf es beim Geld anlegen ankommt? Tim Schneuwly (36), Kundenberater bei der Basler Kantonalbank, kennt die Antwort – und die Kundinnen und Kunden in der Filiale Greifengasse wissen das zu schätzen. Wenn er ihnen nicht gerade die Finanzwelt erklärt, verbringt er gerne Zeit mit seinem Sohn Quentin – wie heute am Kleinbasler Matthäusmarkt.
Am 20.06.2019 in Rund ums Geld von Ekaterina Cámara

Tim Schneuwly (36)
Seit 8 Jahren Kundenberater in der Filiale BKB-Greifengasse

  • Wohnort: Basel – seit 36 Jahren
  • Zivilstand: Verheiratet
  • Lieblingsort in Basel: Das Rheinufer
  • Hobbys: Fussball, Zeichnen, Kunst
  • Lieblingsverein: FC Basel 1893
  • Persönlicher Anlage-Tipp: «Kenne Deine Anlageprodukte.»

Herr Schneuwly, welche Verbindung haben Sie zu Kleinbasel?

Ich lebe seit meiner Geburt in dieser Stadt und kenne das Kleinbasel und seine Leute gut. Das Viertel an der Kniekehle des Rheins ist lebhaft, vielseitig, freundlich urban und multikulturell. Deshalb mag ich es sehr.

Sie sind seit acht Jahren Kundenberater bei der Basler Kantonalbank. Was gefällt Ihnen an Ihrem Job besonders?

Ich geniesse den täglichen Kontakt mit unseren Kundinnen und Kunden sehr und mag auch das stetige Dazulernen in meinem Beruf.

Ob beim Anlegen, Sparen, oder Immobilien finanzieren: Kennen Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden?

Oftmals ja. Oft ist aber noch Potential da. Ein vertrauensvoller Dialog und das intensive Abklären der Situation des Gegenübers ist sehr wichtig für eine erfolgsversprechende Beratung. Hat man aber erstmal Vertrauen zueinander gefunden, dann kommt man auch weiter – ganz egal bei welchem Anliegen.

Ihr Sohn ist aktuell drei Jahre alt. Wenn er mal gross ist und fragt, wie er sein Geld am besten anlegen soll – was sagen Sie ihm?

«Behalte stets ein Ziel vor Augen, platziere deine finanziellen Mittel ethisch korrekt – beispielsweise mit nachhaltigen Anlagen – und setze deine Renditeerwartungen nicht zu hoch.»

Kann und sollte eigentlich jeder Anleger werden und sein Geld investieren?

Ja. Heute stehen so viele verschiedene Anlagemöglichkeiten zur Verfügung. Schon ab sehr geringen Beträgen ist das Anlegen heute möglich. Viele der Lösungen bergen nur ein minimes Risiko und unterliegen keiner Mindestlaufzeit. Anlagen sind definitiv die schlauere Variante im Vergleich zur nicht verzinsten Liquidität auf dem Konto.

Welche drei Fragen sollte man sich vor seiner allerersten Geldanlage stellen?

Was erwarte ich von meiner Anlage? Was möchte ich ausschliessen? Wann benötige ich das investierte Geld wieder? Grundsätzlich ist ein längerer Anlagehorizont empfehlenswert – das gibt meist eine höhere Rendite.

Was unternehmen Sie am liebsten, wenn Sie mal nicht arbeiten?

Zur Zeit dreht sich alles um meine Familie. Wenn noch Zeit übrig bleibt, besuche ich mit Freunden Fussballspiele, zeichne oder treibe Sport.

Legen Sie selber auch an?

Selbstverständlich. Das Risiko-Rendite-Verhältnis ist für mich dabei das Wichtigste: So wenig wie möglich riskieren und so viel wie möglich herausholen ist meine Devise. Gerne kann ich allen, die mehr darüber wissen wollen, Genaueres darüber erzählen.

Anlegen mit der Basler Kantonalbank

Die BKB: Ihr verlässlicher Partner

Es ist immer der richtige Zeitpunkt, um darüber nachzudenken, wie man am besten an sein persönliches Anlageziel gelangt. Mit der Basler Kantonalbank haben Sie einen verlässlichen Partner mit den richtigen Lösungen an Ihrer Seite.

Welche Anlageart passt zu Ihnen?

  • Mit der BKB-Anlagelösung profitieren Sie im Rahmen eines Anlagefonds von einer aktiven Vermögensverwaltung und der Anlagekompetenz der Basler Kantonalbank. Entsprechend Ihrer persönlichen Risikobereitschaft und Ertragserwartung haben Sie die Wahl zwischen den Strategien «Einkommen», «Ausgewogen» und «Wachstum».
  • Mit einem Vermögensverwaltungsmandat profitieren Sie von einer individualisierbaren Delegationslösung, die auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten werden kann. Spezialistinnen und Spezialisten der Basler Kantonalbank überwachen und bewirtschaften Ihr Vermögen aktiv und professionell.

 

Öffnungszeiten BKB-Greifengasse

Greifengasse 21, 4058 Basel
Mo–Fr: 9–18 Uhr
BKB-Beratungscenter: 061 266 33 33
Mehr unter: www.bkb.ch/anlegen

Ekaterina Cámara

Ekaterina Cámara

Online Marketing Redakteurin

socialmedia@bkb.ch

Fusszeile