Guter Rat in Finanzfragen

Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an … und eine Menge Fragen tauchen auf: Wie die Zeit nach dem Erwerbsleben finanzieren? Was tun, wenn der Lebenspartner oder die Lebenspartnerin plötzlich urteilsunfähig wird? Was bedeutet ein Erbe für die eigene Finanzlage?

Die Pro Senectute beider Basel hält Antworten bereit. Dabei geht sie auf die individuelle Situation von Pensionierten ein und steht ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Die Basler Kantonalbank ist dabei ihre Partnerin in Finanzfragen. Unsere Experten beraten die Kundinnen und Kunden der Pro Senectute persönlich und schreiben im «Akzent Magazin» regelmässig über Finanzthemen.

In Pension gehen hat immer auch finanzielle Konsequenzen. Diese Lebensphase will gut vorbereitet sein. Damit die Baslerinnen und Basler sie möglichst sorgenfrei geniessen können, engagiert sich die BKB als Partnerin der Pro Senectute.

Haben Sie Fragen zur Vorsorge, zum Erben oder zu einer Beistandschaft?

Chatten Sie mit uns

Ihre Meinung zur Website interessiert uns!