Such Formular
home

Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen für die App BKB HomeScan

  1. Diese Nutzungsbedingungen gelten für die App «BKB HomeScan» (nachfolgend «App» genannt). Die IAZI AG mit Sitz in Zürich (nachfolgend «IAZI» genannt) ist Entwicklerin, Eigentümerin und Betreiberin der App. Die App wird dem Nutzer von der Basler Kantonalbank (nachfolgend «BKB» genannt) zur Verfügung gestellt.
  2. Die App ermöglicht dem Nutzer, im Hinblick auf einen möglichen Kauf oder Verkauf bzw. zur Bewertung des Eigenheimes eine Kurzbewertung für gängige Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen in der Schweiz vorzunehmen. Bei der Anwendung der App macht der Nutzer ein Foto der Immobilie und erhält unmittelbar einen Wertbereich für ein typisches Objekt an diesem Standort angezeigt. Für eine genauere Einschätzung kann der Nutzer die Objekteigenschaften anpassen und die Bewertung aktualisieren. Die Ermittlung des Wertbereichs basiert dabei auf der statistischen Analyse von effektiven Markttransaktionen sowie auf getroffenen Annahmen zu den wertrelevanten Objekteigenschaften (Grösse, Alter, Zustand etc.)

    Der Nutzer nimmt zur Kenntnis, dass der in der Kurzbewertung ermittelte Wertbereich lediglich eine Wertindikation darstellt. Dem Nutzer ist bewusst, dass der Immobilienwertbereich von weiteren Faktoren beeinflusst werden kann, die in der App nicht berücksichtigt werden (z.B. Luxusausstattung, Baurechte, Baulandreserven u.v.m.). Für eine detaillierte und massgeblichere Bewertung wird daher in jedem Fall der Beizug eines entsprechenden Experten empfohlen.

    Die Funktionalitäten der App stehen dem Nutzer für den privaten Eigenbedarf zur Verfügung und dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Der Nutzer nimmt zur Kenntnis, dass die BKB jederzeit berechtigt ist, die App mit einer Nutzungsbeschränkung zu versehen oder den Nutzer zu sperren, sollten die Dienstleistungen zu einem anderen als dem aufgeführten Zweck genutzt bzw. missbraucht werden.
  3. Der Vertrag zwischen dem Nutzer und der BKB kommt mit dem Abschluss der Registrierung zustande. Die Nutzung der vollständigen Funktionalitäten erfordert die Freischaltung der Ortungsdienste sowie den Zugriff auf die Fotokamera.

    Die BKB behält sich das Recht vor, die App zu jedem Zeitpunkt vorübergehend oder endgültig einzustellen. Der Nutzer ist damit einverstanden, dass seine Angaben (Vorname, Name, E-Mail und Mobiltelefonnummer), die Objekteigenschaften sowie die Fotoaufnahmen auch im Falle der Einstellung der App von der BKB zu Marktbearbeitungszwecken weiterverwendet werden dürfen.
  4. Die App wird dem Nutzer kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Nutzer trägt aber alle Gebühren und Kosten, die durch die Nutzung des Mobiltelefons im Zusammenhang mit der App entstehen, einschliesslich der Netznutzung und der Gebühren des jeweiligen Mobilfunkanbieters.
  5. Der Nutzer ist damit einverstanden, dass die von ihm erfassten Angaben, die Objekteigenschaften sowie die Fotoaufnahmen direkt IAZI als Betreiberin der App übermittelt und durch diese im Zusammenhang mit sämtlichen Funktionalitäten der App bearbeitet und gespeichert werden. Der Nutzer ist zudem damit einverstanden, dass die BKB die von ihm erfassten Angaben zu Marktbearbeitungszwecken bearbeitet und dass seine Mobiltelefonnummer zwecks Generierung der beim Einsatz der App erforderlichen SMS entsprechenden Dienstleistungserbringern in der Schweiz oder im Ausland übermittelt wird.

    Der Nutzer nimmt zur Kenntnis und erklärt seine Zustimmung, dass IAZI und die vorerwähnten Dienstleistungserbringer von einer möglichen, dem Bankkundengeheimnis unterliegenden Geschäftsbeziehung Kenntnis erhalten könnten.

    Der Nutzer nimmt zur Kenntnis, dass zwecks Anzeige des Standorts auf dem Lageplan auf die Dienste von Google Maps zurückgegriffen wird und die Standortinformationen sowie die IP-Adresse an Google übermittelt werden.

    Überdies erklärt der Nutzer sein Einverständnis, dass die BKB ihm auf sein Verlangen hin einen Bericht per E-Mail zustellt und dass sie telefonisch oder anderweitig mit ihm Kontakt aufnehmen kann.
  6. Der Nutzer verpflichtet sich, die Rechte Dritter, insbesondere deren Persönlichkeitsrechte, zu wahren und im Rahmen der Nutzung der Funktionalitäten der App keine Personen zu fotografieren. Fotoaufnahmen, die gegen Rechte Dritter verstossen, hat er von sich aus oder auf Verlangen der BKB zu löschen.
  7. IAZI und BKB übernehmen keine Gewähr hinsichtlich der Richtigkeit und Vollständigkeit der via App übermittelten Informationen. Diese stellen kein Angebot irgendeiner Art seitens der BKB dar und begründen keinen Anspruch auf Zugrundelegung eines bestimmten Belehnungswerts durch die BKB im Rahmen einer allfälligen Finanzierung. IAZI und BKB lehnen jegliche Haftung für allfällige direkte oder indirekte Schäden ab, die sich aus der Verwendung von im Rahmen der Nutzung der App zur Verfügung gestellten Informationen ergeben könnte.

    Die Kontakte zwischen dem Nutzer und IAZI resp. BKB erfolgen über öffentliche, nicht speziell geschützte Kommunikationsnetze. IAZI und BKB schliessen die Haftung für Schäden aus der Benutzung dieser Netze aus. Insbesondere haften sie nicht für Schäden, die dem Nutzer infolge von Übermittlungsfehlern, technischen Mängeln, Störungen des Netzes, rechtswidrigen Eingriffen in die Einrichtungen der Netze, Überlastungen der Netze, mutwilliger Blockierung des elektronischen Zuganges durch Dritte, Unterbrüchen oder anderen Unzulänglichkeiten seitens der Netzbetreiber entstehen.

    Weder IAZI noch BKB können garantieren, dass dem Nutzer die App ununterbrochen und fehlerfrei zur Verfügung steht. Sie behalten sich jederzeit das Recht vor, bei Feststellung von Sicherheitsrisiken die Dienstleistung der App bis zu deren Behebung zu unterbrechen oder die App in einer dem Nutzer zumutbaren Art und Weise zu ändern, z.B. um diese weiterzuentwickeln und qualitativ zu verbessern. Für den aus diesem Umstand allfällig entstandenen Schaden haftet weder IAZI noch BKB.

    Weder IAZI noch BKB können garantieren, dass die App frei von Viren ist. Vor dem Herunterladen der App resp. einem Update hat der Nutzer zum eigenen Schutz sowie zur Verhinderung von Viren für angemessene Sicherheitsvorrichtungen und Virenscanner zu sorgen. Falls der Nutzer trotzdem einen Schaden erleiden sollte, so haften dafür weder IAZI noch BKB.
  8. Der Nutzer nimmt zur Kenntnis, dass ältere Versionen der App von der BKB nicht unterstützt werden. Um die App im Falle von Änderungen weiterhin nutzen zu können, muss er die jeweiligen Updates installieren.
  9. Dem Schutz vor fremdem Zugriff messen IAZI und BKB einen hohen Stellenwert bei. Zur Gewährung der Datensicherheit werden gängige Verschlüsselungstechniken wie beispielsweise SSL eingesetzt. Gleichzeitig werden die Sicherheitsmassnahmen zur Erfassung, zur Speicherung und zur Weiterverarbeitung laufend überprüft. Der Zugriff auf die Daten erfolgt ausschliesslich durch Mitarbeitende, welche mit der Verarbeitung betraut sind und welche strengen Vertraulichkeitsverpflichtungen unterworfen sind.

    Bei der Bearbeitung von Personendaten verpflichten sich IAZI und die BKB, die Datenschutzbestimmungen, insbesondere das schweizerische Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) zu wahren. Ebenso wird sichergestellt, dass Personendaten nur zu den angegebenen Zwecken bearbeitet und weder verkauft noch unbefugt an Dritte weitergegeben werden. Einzige Ausnahmen stellen gesetzliche Verpflichtungen dar. Mit dem Abschluss der Registrierung und der Bestätigung der Nutzungsbedingungen erklärt sich der Nutzer mit diesen Datenschutzbestimmungen einverstanden.
  10. Der Nutzer bestätigt, damit einverstanden zu sein, dass die Kurzbewertung in der App bzw. von ihm angeforderte, ihm an seine E-Mail-Adresse zuzustellende Berichte Hinweise auf Dienstleistungen und Produkte der BKB enthalten können. Es handelt sich dabei nicht um personalisierte Hinweise oder gar persönliche Empfehlungen. Er nimmt zur Kenntnis, dass sich solche Hinweise nicht an Personen mit Domizil ausserhalb der Schweiz richten.
  11. Die Rechtsbeziehung zwischen dem Nutzer und der BKB untersteht ausschliesslich schweizerischem Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand für alle Verfahrensarten ist Basel-Stadt. Zwingende Gerichtsstandbestimmungen des schweizerischen Rechts gehen vor.
  12. Die BKB kann diese Nutzungsbedingungen jederzeit ändern. Änderungen werden dem Nutzer in der App oder auf andere geeignete Weise bekannt gegeben und mit der Nutzung der App bestätigt der Nutzer, die vorliegenden Bedingungen zur Kenntnis genommen und anerkannt zu haben.