Such Formular
home

BKB HomeScan

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

  • Welche Objekte können mit der App bewertet werden?
    Die App ermöglicht die schweizweite Ermittlung einer Wertbandbreite für gängige Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen.
  • Wie wird die angezeigte Wertspanne ermittelt?
    Die Bewertungs-App wurde von der IAZI AG, einem führenden Immobilienberatungsunternehmen der Schweiz, entwickelt. Die Wertspanne basiert dabei auf der statistischen Analyse von effektiven Transaktionsdaten und gibt den Wert eines typischen Objektes an Ihrem Standort an. Für eine genauere Einschätzung können Sie die Objekteigenschaften nach der erstmaligen Wertermittlung anpassen und die Bewertung aktualisieren.
  • Wie verlässlich ist die angegebene Wertspanne?
    Die App nimmt eine Kurzbewertung vor. Die angegebene Bandbreite stellt lediglich eine Wertindikation auf Basis der beobachteten Markttransaktionen dar. Für die Ermittlung werden dabei gewisse Annahmen zu den wertrelevanten Objekteigenschaften (Grösse, Alter, Zustand etc.) getroffen. Diese können von den tatsächlichen Gegebenheiten abweichen, weshalb für eine detaillierte Bewertung der Beizug eines Experten zu empfehlen ist.
  • Auf welcher Grundlage basieren die vorausgefüllten Angaben zur Immobilie?
    Die Ausgangswerte zur Immobilie wie beispielsweise die Anzahl Zimmer oder die Grundstücksfläche entsprechen einem typischen Objekt am jeweiligen Standort. Für eine genauere Einschätzung können Sie die Objekteigenschaften nach der erstmaligen Wertermittlung anpassen und die Bewertung aktualisieren.
  • Was soll ich tun, wenn ich einzelne Objekteigenschaften nicht kenne?
    Wenn Ihnen gewisse Informationen wie das Baujahr oder die Nettowohnfläche fehlen, gilt es diese zu schätzen oder Sie können diese in allfälligen Verkaufsdokumentationen finden. Bei kürzlich vollumfassend sanierten Objekten kann als Baujahr auch das Sanierungsjahr verwendet werden.
  • Wie kann ich die Nettowohnfläche ermitteln?
    Die Nettowohnfläche ist der Teil, welcher der Zweckbestimmung und Nutzung des Gebäudes im engeren Sinn dient. Balkonflächen, Keller- und Estrichräume sowie Gartensitzplätze sind nicht als Nettowohnfläche anzurechnen. In der Regel können Sie die Angaben zur Nettowohnfläche auch in den Verkaufsdokumentationen oder auf den Grundrissplänen finden.
  • Welche Räume kann ich für die Anzahl Zimmer berücksichtigen?
    Gezählt werden die vom Erschliessungsbereich zugänglichen Zimmer mit einer Fläche von mindestens 8 m². Grundsätzlich werden Küchen und Nasszellen nicht als Zimmer gezählt.
  • Die App zeigt mir nicht die korrekte Adresse an. Wie kann ich diese anpassen?
    Da die genaue Lokalisierung einen guten GPS-Empfang voraussetzt, kann die ermittelte Adresse teilweise von Ihrem genauen Standort abweichen. Um die Adresseingabe zu präzisieren, klicken Sie nach der erstmaligen Wertermittlung auf das Symbol neben der Adressleiste.
  • Wie erkennt die App, ob es sich um ein Einfamilienhaus oder um eine Eigentumswohnung handelt?
    Für die Zuordnung der Objektkategorie wird das Foto in einzelne Faktoren zerlegt und mittels modernster Bilderkennungstechnologien analysiert. Wird weder ein Haus noch eine Wohnung erkannt , ist keine Wertermittlung möglich.
  • Kann ich die gemachten Bilder wieder löschen?
    Um die für die Bewertung benötigten Fotos zu löschen, gehen Sie in die Einstellungen und klicken Sie auf «Bilder löschen».
  • Kann ich die vorgenommene Bewertung speichern?
    Die App verfügt aktuell über keine Speicherfunktion. Allerdings können Sie sich die vorgenommene Werteinschätzung als PDF-Bericht mittels Schaltfläche «E-Mail-Bericht an mich» zusenden lassen.
  • Wie kann ich ein attraktives Finanzierungsangebot anfordern?
    Lassen Sie sich den Bewertungsbericht an Ihre E-Mail-Adresse senden und klicken Sie auf den entsprechenden Button «Beratung anfordern». Gerne nehmen unsere Finanzierungsexperten Kontakt mit Ihnen auf.