Such Formular
home

Medienmitteilungen

Untenstehend finden Sie die Medienmitteilungen aus dem laufenden und dem vergangenen Jahr.

Basel, 30. Mai 2013

 

 

27. PS-Versammlung der Basler Kantonalbank

Rund 2'500 Partizipantinnen und Partizipanten folgten am Donnerstag der Einladung der Basler Kantonalbank zur 27. PS-Versammlung in die neue Event Halle der Messe Basel. Der Anlass informierte über das Geschäftsjahr 2012. Abgerundet wurde der Abend durch das musikalische Rahmenprogramm der Polizeimusik Basel. Die Dividende von 3,30 CHF (brutto) pro BKB-Partizipationsschein (BKB-PS) ist gegenüber dem Vorjahr unverändert.

Nach der Begrüssung des Bankpräsidenten, Dr. Andreas C. Albrecht, gab die Polizeimusik Basel eine Kostprobe ihres Könnens. Im Anschluss an die musikalische Darbietung führte der Bankpräsident weiter durch das Programm. Kern der Veranstaltung war wiederum eine Podiumsdiskussion, bei der Reto Lipp, SRF-Moderator der Börsensendung „SRF Börse“ sowie des Wirtschaftsmagazins „ECO“, den Direktionspräsidenten, die übrigen Mitglieder der Geschäftsleitung sowie den Bankpräsidenten zum Geschäftsgang und aktuellen Themen befragte.

 

Erfreulicher Jahresabschluss

Der Bruttogewinn des Konzerns BKB konnte um beachtliche 28,0% auf 376,0 Mio. CHF gesteigert werden. Der Konzerngewinn übertraf mit 255,7 Mio. CHF den Vorjahreswert um +23,6%. Dieses gute Ergebnis wurde trotz schwieriger Rahmenbedingungen und bei gleichzeitiger Reduktion von Risiken in der Bilanz erzielt.

 

Dr. Andreas C. Albrecht: „Die Basler Kantonalbank ist operativ gut unterwegs und konnte das Geschäftsjahr 2012 trotz erschwerten Bedingungen mit einem sehr guten Ergebnis abschliessen.“

 

ASE-Vergleichslösung stösst überwiegend auf Zustimmung

Die von der BKB angebotene Vergleichslösung ist bei den geschädigten Kunden auf ein positives Echo gestossen. Bislang haben rund 70% der geschädigten Kunden ihre Zustimmung zum Vergleich erteilt. Davon konnten in rund drei viertel der Fälle die Vergleiche bereits vollständig abgewickelt werden.

 

BKB begrüsst Gesetz zur Beendigung des US-Steuerstreits

Dr. Andreas C. Albrecht: „Wir begrüssen es, dass die schweizerischen Behörden einen rechtlichen Rahmen für eine Lösung des Steuerstreits gefunden haben. Die Basler Kantonalbank kooperiert bekanntlich seit längerem mit den US-Behörden im Rahmen des schweizerischen Rechts. Wir sind zuversichtlich, dass mit der nun für sämtliche Banken vorgestellten Lösung auch unsere individuellen Verhandlungen mit den US-Behörden positiv beeinflusst werden und es uns gelingt, eine Lösung zu finden.“

 

Vertrauen und Reputation

Das Geschäftsjahr 2012 war für die Basler Kantonalbank ein Ausnahmejahr, geprägt von einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld und einer sich im Umbruch befindenden Finanzbranche.

 

Guy Lachappelle, Direktionspräsident der Basler Kantonalbank: „Wir werden alles dafür tun, das Vertrauen und die Reputation unseres Instituts wiederherzustellen. Deshalb steht die Bereinigung der Themen ASE Investment AG und US-Steuerstreit an erster Stelle. Gleichzeitig betreiben wir Risikovorsorge und richten die Bank auf ihre Stärken aus.“

 

Kursentwicklung BKB-PS

Der Kurs des BKB-Partizipationsscheins hat im Geschäftsjahr 2012 um -25,0% auf 99,30 CHF abgenommen. Über die letzten 10 Jahre konnte eine Gesamtrendite (inkl. Dividende) von +85,6% erzielt werden.

 

Gewinnverwendung

Die Gesamtausschüttung an den Kanton Basel-Stadt beträgt 76,9 Mio. CHF. Die PS-Inhaberinnen und PS-Inhaber erhalten eine unveränderte Dividende von 3,30 CHF pro BKB-PS (brutto). Die Gutschrift erfolgt mit Valuta 5. Juni 2013.