Such Formular
home

Medienmitteilungen

Untenstehend finden Sie die Medienmitteilungen aus dem laufenden und dem vergangenen Jahr.

Basel,  11. Juni 2012

BKB und BLKB verstärken Förderung von Life Sciences Start-ups

Die Basler Kantonalbank (BKB) und die Basellandschaftliche Kantonalbank (BLKB) verstärken ihr gemeinsamens Engagement an der ErfindungsVerwertung AG EVA zur Förderung von Life Sciences Start-up Unternehmen. Beide Kantonalbanken haben ihre Beteiligung an EVA weiter aufgestockt. EVA wurde 1996 als Initiative der BKB und der BLKB gegründet. Seit dann wurden gegen 30 Jungunternehmen durch EVA mitgegründet. Mehr als die Hälfte dieser Jungunternehmen existiert noch, an neun ist EVA noch beteiligt. EVA ist ein wichtiger Player in der Innovationsszene der Nordwestschweiz. Unter anderem wurde EVA das Mandat zur Führung des BASEL INKUBATOR, des Start-up Centers der Universität und der Fachhochschule, übertragen.

 

A. Fischer, CEO von Medgate bestätigt die Wichtigkeit der Rolle von EVA: „Heute ist unser Unternehmen etabliert und erfolgreich. Medgate verdankt den Erfolg der wertvollen Unterstützung in der ersten Stunde, wie wir sie unter anderem von EVA erhielten.“

 

M. Gitzinger, CEO BioVersys sieht es ähnlich: „Unser Jungunternehmen BioVersys, das die Resistenz von Keimen gegen Antibiotika brechen will, ist dank der kompetenten Unterstützung durch EVA zustande gekommen. EVA legte unter anderem auch den Grundstein zur erfolgreichen Anschubfinanzierung.“

 

Die beiden Kantonalbanken BKB und BLKB haben sich im Rahmen einer weiteren Finanzierungsrunde verpflichtet, je CHF 1 Mio. in EVA einzubringen.