Such Formular
home

BKB-Ratgeber-Anlass

«Finanzieren»

 

Montag, 28.05.2018
Filiale Spiegelgasse, Spiegelgasse 2, 4002 Basel

Info table

Nachhaltig bauen und sanieren – lohnt sich das?

Erlangen Sie den Durchblick im Basler Förderdschungel und Klarheit über die finanziellen Vorteile von nachhaltigem Bauen.

Info table
Datum: Montag, 28.05.2018
Ort: Filiale Spiegelgasse, Spiegelgasse 2, 4002 Basel
Beginn: 19 Uhr (Türöffnung 18.45 Uhr)
Programm: Begrüssung
Axel Kiefer, Filialleiter BKB-Spiegelgasse
Basler Kantonalbank

Nachhaltig bauen und sanieren –
lohnt sich das?

Marcus Diacon, Leiter Abteilung Energie, Amt für Umwelt und Energie Kanton Basel-Stadt
Ennio Perna, Leiter Fachstelle Nachhaltigkeit, Basler Kantonalbank

Marcus Diacon,
Leiter Abteilung Energie, Amt für Umwelt und Engergie Kanton Basel-Stadt


Ennio Perna,
Leiter Fachstelle Nachhaltigkeit, Basler Kantonalbank

Mithilfe des neuen Energiegesetzes soll der CO2-Ausstoss im Kanton Basel-Stadt massiv verringert werden. Was bedeutet das für Besitzerinnen und Besitzer von Liegenschaften? Winken massive Mehrkosten oder schonen die Sanierungen neben der Umwelt am Ende sogar das Portemonnaie?

Marcus Diacon, Abteilungsleiter Energie beim Amt für Umwelt und Energie, erklärt den Zweck des neuen Basler Energiegesetzes und verschafft Ihnen einen Überblick über die stark ausgebauten Fördermassnahmen des Kantons.

Ennio Perna, Leiter Fachstelle Nachhaltigkeit der Basler Kantonalbank, wird aufzeigen, dass nachhaltiges Bauen langfristig handfeste wirtschaftliche Vorteile bringt. Weiter erfahren Sie, worauf es bei der Finanzierung von energetischen Sanierungen ankommt und was unter Nachhaltigkeitshypothek zu verstehen ist.

Der Vortrag wird in Deutsch gehalten.

Anmeldeschluss: 14. Mai 2018
(Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.)