Such Formular
home

Börsentalk

BKB-Perspektiven-Anlass

Montag, 10.9.2018, 18.00–21.00 Uhr
Kongresszentrum Messe Basel, Raum Montreal, Messeplatz 21, 4058 Basel

America First  und einsam.

Die USA haben im Sommer den grössten Handelsstreit seit den 30er-Jahren gestartet. Nicht nur China, sondern auch Europa, Mexiko und Kanada sind in die Schusslinie der US-Regierung geraten. Möglicherweise können die USA die Auswirkungen besser verkraften als Europa oder China.

Aber wie robust sehen die Wirtschaftslage und vor allem die Prognosen tatsächlich aus?
Bekommen die Republikaner für die bevorstehenden Kongresswahlen Rückenwind durch Trump´s Alleingang?
Für die Wettbwerbsfähigkeit und Innovationskraft der USA könnte sich «America First» als Eigentor erweisen.


Jens Korte
Wirtschaftspolitischer Korrespondent für Fernsehen, Radio und Printmedien

Ausblick auf Weltwirtschaft und Finanzmärkte.
Unsicherheit am Ende des Konjunkturzyklus?

Im Moment erleben wir einen Konjunkturaufschwung, der nach der Finanzkrise im Jahr 2009 begann und bis heute anhält. Für die USA handelt es sich dabei um einen der längsten Wirtschaftsaufschwünge seit 1950. Im Vergleich zu früheren Expansionsphasen war die Dynamik jedoch eher gering. Obwohl die Konjunktur nach wie vor gut abgestützt ist, nehmen die Unsicherheiten zu. Speziell der globale Handelskonflikt birgt Zündstoff für die weitere Entwicklung.

Montag, 10.9.2018, 18.00–21.00 Uhr (Türöffnung ab 17.30 Uhr)
Kongresszentrum Messe Basel, Raum Montreal, Messeplatz 21,
4058 Basel

Der Vortrag wird in Deutsch gehalten.


Dr. Sandro Merino
Chief Investment Officer Basler Kantonalbank