home

Hypotheken und Baukredite




Im Überblick lassen sich die drei Hypotheken-Typen wie folgt darstellen. Die Tabelle hilft Ihnen herauszufinden, welche Hypothek zu Ihnen passt:


Variable Hypothek
LIBOR-Hypothek Festhypothek
Anpassungen des Zinssatzes
jederzeit möglich
wahlweise alle drei oder sechs Monate
fester Zinssatz für gesamte Laufzeit
Laufzeit keine feste Laufzeit
3 Jahre
2 bis 10 Jahre
Kündigung Auf 3 Monate möglich
während der Laufzeit nicht möglich
während der Laufzeit nicht möglich
Ihre Bedürfnisse
Sie profitieren von sinkenden Zinsen, müssen aber auch allfällige höhere Zinskosten tragen können.
Sie profitieren von Zinssätzen, die teilweise markant unter den längerfristigen Zinsen liegen. Sie müssen aber genug Spielraum haben, um Zinserhöhungen zu tragen.
Sie kennen die monatliche Belastung für die kommenden Jahre genau und können entsprechend planen.

Beratung bleibt unerlässlich

Wenn Sie diese drei Punkte – Zinssatzanpassungen, Laufzeiten und Amortisation – im Auge behalten, können Sie die verschiedenen Hypothekar-Typen besser beurteilen. Je nach Finanzinstitut werden Sie Varianten der erwähnten Hypothekar-Typen bzw. Ergänzungen dazu finden, etwa vergünstigte Zinssätze für Minergie-Eigenheime oder attraktive Startpakete für Erstbesitzer.
Eine professionelle Beratung bleibt deshalb unerlässlich, gerade wenn es um die Kombination verschiedener Hypotheken geht.