Beurteilung durch Dritte

  • oekom research

    Die Basler Kantonalbank ist von der Ratingagentur oekom research mit dem Status Prime eingestuft worden. Diejenigen Unternehmen, die im Rahmen des oekom Corporate Rating zu den führenden Unternehmen ihrer Branche zählen und ein überdurchschnittliches Engagement in Sachen Umwelt und Soziales vorweisen, werden mit dem Status Prime ausgezeichnet. Die Aktie der Basler Kantonalbank qualifiziert sich mit diesem Status für die Aufnahme ins nachhaltige Anlageuniversum von oekom research. (Letztes Rating: Juni 2016)

     

  • Bank J. Safra Sarasin

    Die Umwelt- und Sozialanalyse von Unternehmen basiert auf einem von der Bank J. Safra Sarasin entwickelten Bewertungsverfahren. Es umfasst zwei Dimensionen: ein Branchenrating und ein Unternehmensrating. Dabei kommt eine vergleichende Bewertung der Branchen und Unternehmen innerhalb der Branche aufgrund ihrer Leistungen zur Begrenzung ihrer ökologischen und sozialen Risiken zur Anwendung. Die Basler Kantonalbank erreicht bei diesem Rating eine überdurchschnittliche Bewertung. (Letztes Rating: Juni 2013)

  • Zürcher Kantonalbank

    Die Zürcher Kantonalbank (ZKB) beurteilt die Nachhaltigkeitsleistung der Basler Kantonalbank auf Ebene des Konzerns mit einem Rating A (auf einer Skala von C bis AAA). Als Stärken bewertet werden die nachhaltigen Angebote im Anlage- und im Kreditgeschäft sowie die Verankerung des nachhaltigen Umgangs mit Ressourcen und des Engagements für die Gesellschaft in der Geschäftsstrategie. Positiv beurteilt wird ebenfalls das Umweltmanagement der Bank. (Letztes Rating: September 2008)

  • INrate

    Inrate analysiert und bewertet als grösste unabhängige Nachhaltigkeits-Ratingagentur der Schweiz die ökologische und soziale Nachhaltigkeit von Unternehmen, Institutionen und Ländern. Die Basler Kantonalbank erzielt im Rating einen Nachhaltigkeits-Score von 65 Punkten. (Sektordurchschnitt 66 Punkte. Letztes Rating: April 2011)

  • Carbon Disclosure Project (CDP)

    Die Basler Kantonalbank berichtet im Rahmen der Teilnahme am Carbon Disclosure Project (CDP) über die Auswirkungen ihrer Geschäftstätigkeiten auf das Klima und die Strategien zum Klimaschutz. Die Teilnahme am CDP ermöglicht Transparenz in Bezug auf Treibhausgasemissionen und erlaubt Vergleiche mit anderen Unternehmen und ihren Klimastrategien. Das CDP ist der weltweit grösste Zusammenschluss institutioneller Investoren und befragt regelmässig börsenkotierte Unternehmen der ganzen Welt zu ihrer Strategie bezüglich Klimawandel. Die Basler Kantonalbank hat 2015 mit einem Score von 100 B den Status «Sector Leader Financials» erreicht und zählt damit zu den 9 am besten beurteilten Banken aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dies ist ausserdem der Spitzenplatz unter den Kantonalbanken.


    CDP Bericht 2015