home

Das Kapitaleinzahlungskonto

Sie gründen eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH), eine Aktiengesellschaft (AG) oder eine Stiftung? Oder beabsichtigen Sie die Durchführung einer Kapitalerhöhung bei einer bereits bestehenden Gesellschaft oder Stiftung?

Die Basler Kantonalbank ist als anerkannte Depositenstelle die richtige Ansprechpartnerin für die Leistung von Bareinlagen bei Neugründungen und Kapitalerhöhungen.
Wir stellen Ihnen das gesetzlich vorgeschriebene Kapitaleinzahlungskonto kurzfristig und ohne kompliziertes Eröffnungsverfahren zur Verfügung und bestätigen nach Zahlungseingang den liberierten Kapitalbetrag (zuzüglich eines eventuellen Agios) zuhanden der zuständigen Organe. Die Freigabe der Liberierung erfolgt nach Bestätigung der im Handelsregister erfassten Gründung beziehungsweise Kapitalerhöhung.
Mit der Freigabe des Liberierungsbetrags (abzüglich unserer Bearbeitungsgebühr) besteht die Möglichkeit, das Kapitaleinzahlungskonto in ein ordentliches Geschäftskontokorrent umzuwandeln.

Das Team des KMU-Centers steht Ihnen für eine Beratung gerne zur Verfügung und freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme.