home

25. PS-Versammlung der Basler Kantonalbank

Basel, 14. April 2011

Mehrere tausend Partizipantinnen und Partizipanten folgten am Donnerstag der Einladung der Basler Kantonalbank zur 25. PS-Versammlung. Nebst den Informationen zum Geschäftsjahr 2010 enthielt die Agenda ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Die PS-Inhaberinnen und -Inhaber erhalten eine Dividende von 3,30 CHF (brutto) pro BKB-Partizipationsschein (BKB-PS), womit diese im selben Umfang von der Ausschüttung profitieren können wie im Rekordjahr 2009.

Zu Beginn der Versammlung gab das Opern-Ensemble des Theater Basel mit einer Inszenierung von Tom Rysers „My Fair Lady“ eine Kostprobe ihres Könnens. Anschliessend führte Bankratspräsident Dr. Andreas C. Albrecht durch die Veranstaltung und würdigte den Kursverlauf des BKB-Partizipationsscheins (BKB-PS): „Sehr erfreulich entwickelt hat sich im vergangenen Jahr der Kurs des BKB-PS mit einer Jahresperformance von 22,14% (inkl. Dividende).“ Ebenfalls sehr positiv fällt das Fazit zur 25-jährigen Performance des BKB-PS aus. Wer bei der PS-Emission vor 25 Jahren rund 10'000 CHF investiert hat, würde unter Berücksichtigung der Reinvestition der ausgezahlten Dividenden aktuell über 150'000 CHF verfügen.

Im Geschäftsjahr 2010 erarbeitete das Stammhaus der Basler Kantonalbank nach einem ausserordentlich guten, durch Einmaleffekte begünstigten Vorjahresergebnis, einen um -9,4% tieferen Jahresgewinn von 88,3 Mio. CHF. Der Konzerngewinn liegt mit 254,3 Mio. CHF um -12,1% unter dem rekordhohen Vorjahresergebnis, in welchem Sonderfaktoren zu einem Gewinnsprung von +47,7% führten. Das vergangene Geschäftsjahr kann dennoch als erfreulich gewertet werden, zumal es sich um das zweitbeste Jahresergebnis handelt. Untermauert wird das solide Ergebnis durch das deutliche Wachstum der Kundenvermögen um 14,1% auf 33,0 Mrd. CHF.

Hans Rudolf Matter, Direktionspräsident der Basler Kantonalbank:
„Die Kundenvermögen konnten im zurückliegenden Geschäftsjahr um über 4 Mrd. CHF gesteigert werden, was das uneingeschränkte Vertrauen der Kundinnen und Kunden in die Basler Kantonalbank eindrücklich dokumentiert.“

Vom guten Jahresergebnis profitieren auch die PS-Inhaberinnen und -Inhaber. Diese erhalten eine gegenüber dem rekordhohen Vorjahr unveränderte Dividende von 3,30 CHF (brutto) pro BKB-Partizipationsschein. Die Gutschrift erfolgt mit Valuta 20. April 2011. Die Gesamtausschüttung an den Kanton Basel-Stadt beträgt 85,0 Mio. CHF.

Kern der Veranstaltung war wiederum ein Podium, bei dem Daniel Hanimann, Leiter von SF Börse und des Wirtschaftsteams der Tagesschau, den Direktionspräsidenten, die übrigen Mitglieder der Geschäftsleitung sowie den Bankpräsidenten zum Geschäftsgang befragte.

Weitere Auskünfte erteilt:

Dr. Michael Buess
Leiter Generalsekretariat/Medienstelle/IR
Basler Kantonalbank
Telefon: +41 (0)61 266 29 77
E-Mail: michael.buess@bkb.ch