home

Für CHF 30 pauschal an die CH-Börse – Gebührenreduktion beim BKB-EasyTrading

Basel, 22. März 2011

BKB-EasyTrading, der Discount-Broker der Basler Kantonalbank, senkt die Courtage-Gebühren ab 1. April 2011. Ein Auftrag an der Schweizer Börse kostet neu pauschal nur noch CHF 30 Courtage-Gebühr, unabhängig von der Auftragsgrösse und ungeachtet ob per E-Banking, Telefon oder Fax. Ebenso attraktiv ist die pauschale Depotgebühr von nur 0,1% p.a. 

Für sonstige Börsen, sowie für Eurex- und US-Optionen beträgt die Courtage-Gebühr neu 0,5% vom Gegenwert (Minimum CHF 50, Maximum CHF 500). D.h. Eurex-Aufträge bis zu einem Prämienvolumen von CHF 10'000 kosten nur CHF 50 Courtage-Gebühr.

Das BKB-EasyTrading-Team (www.bkb-easytrading.ch / 061 266 31 31) ist durchgehend von Montag bis Freitag von 08:00 bis 22:00 Uhr erreichbar und bietet günstige Börsengeschäfte bei einer sicheren Universalbank.

 


Für weitere Auskünfte:

Dr. Michael Buess
Leiter Generalsekretariat / Medienstelle / IR
Basler Kantonalbank
Tel.: 061/266 29 77

E-Mail: michael.buess@bkb.ch