home

Basler Kantonalbank senkt variable Hypothekarzinsen um 0,5%

Basel, 18. November 2008

Infolge des deutlichen Rückgangs der Geld- und Kapitalmarktzinsen passt die Basler Kantonalbank ihre Zinssätze an. Die Verzinsung variabler Hypothekarkredite wird deutlich um 0,5% auf 3,0% gesenkt.

Die Basler Kantonalbank senkt den Richtsatz für 1. Hypotheken auf Wohnbauten per 1.März 2009 von 3,5% auf 3,0%. Für Neugeschäfte gilt der neue Richtsatz ab sofort.

Zudem erfolgen mit der Reduktion des Basis-Sparzinssatzes um 0,25% per 1. Januar 2009 auch Anpassungen beim Sparsortiment.

Die Richtsätze für variable Hypotheken dienen als Basis für eine individuelle, risikoabhängige Zinsfestlegung. Der effektive Zinssatz ist abhängig von der Qualität des Objektes und der Bonität der Kundenbeziehung.

Für weitere Auskünfte:

Dr. Michael Buess
Leiter Generalsekretariat / Medienstelle / IR
Basler Kantonalbank
Tel.: 061/266 29 77
E-Mail: michael.buess@bkb.ch