home

Basler Kantonalbank lanciert strukturiertes Produkt für BKB-Sparen 3- und BKB-Freizügigkeitsguthaben

Basel, 14. November 2007

Neu bietet die Basler Kantonalbank kapitalgeschützte strukturierte Produkte an. Das Derivat BKB-Vorsorge PLUS ist ein erstes Produkt dieser Art. Damit können sowohl Gelder des BKB-Sparen 3- als auch des BKB-Freizügigkeitsguthaben kapitalgeschützt mit zusätzlichen Renditechancen angelegt werden.

Die Basler Kantonalbank erweitert ihre strukturierte Produktepalette und bietet neu Derivate mit Kapitalschutz an. Instrumente dieser Kategorie eignen sich für Anleger mit geringer Risikotoleranz, welche Investitionsmöglichkeiten mit vollem oder teilweisem Kapitalschutz suchen. Die Renditechancen sind höher als bei vergleichbaren Geldmarktanlagen. Das Gewinnpotenzial ist je nach Produkt unbegrenzt, begrenzt oder auf einen bestimmten Betrag fixiert. Das Verlustrisiko ist auf den nicht garantierten Anteil des Kapitals limitiert.

Als erstes Produkt dieser Art lanciert die Basler Kantonalbank das strukturierte Produkt BKB-Vorsorge PLUS. Dieses garantiert dem Anleger 100% Kapitalschutz, mindestens 8% Ertrag am Ende der Laufzeit von fünf Jahren und die Chance, bei einer positiven Entwicklung des SMI® bis zu maximal 22% Ertrag zu erreichen.

BKB-Vorsorge PLUS-Zertifikate können mit Geldern des BKB-Sparen 3- oder des BKB-Freizügigkeitsguthabens erworben werden. Es werden weder für den Erwerb noch für die Rückgabe des BKB-Vorsorge PLUS Bankgebühren belastet. Die Aufbewahrung in einem BKB-Depot ist kostenlos. Am Ende der Laufzeit von 5 Jahren wird das Kapital und die erwirtschaftete Rendite wieder auf das jeweilige BKB-Sparen 3- oder BKB-Freizügigkeitsguthaben überwiesen. Das Kapital bleibt von der Vermögenssteuer befreit, ebenso fallen die Erträge nicht unter die Einkommenssteuer. Die Zeichnungsfrist läuft bis 10. Januar 2008.

Zusätzliche Informationen zum Produkt BKB-Vorsorge Plus.

Für weitere Auskünfte:

Dr. Michael Buess
Leiter Generalsekretariat / Medienstelle / IR
Basler Kantonalbank
Tel.: 061/266 29 77
E-Mail: michael.buess@bkb.ch