home

Neuer CEO bei der BKB per Mitte Jahr

Basel, 20. Februar 2004

Hans Rudolf Matter, derzeitiger CEO der Bank Coop, wird per 1. Juli 2004 Nachfolger des in Pension gehenden BKB-Direktionspräsidenten Werner Sigg. Die dadurch entstehende Vakanz bei der Bank Coop wird durch David Becher geschlossen. Als neuer Kommerz-Chef tritt Hanspeter Herger in die BKB ein.

Die Stabsübergabe an den neuen Direktionspräsidenten und Vorsitzenden der Konzernleitung der BKB wurde von langer Hand vorbereitet. Der entsprechende Nominationsausschuss hat die Nachfolgeregelung dem Bankrat an seiner ordentlichen Sitzung vom 17.2.2004 unterbreitet: Einstimmig wurde Hans Rudolf Matter, derzeitiger CEO der Bank Coop, gewählt. Der 65-jährige Werner Sigg wird per 30.6.2004 in Pension gehen. Mit ihm verlässt auch der Bereichsleiter Kommerzkunden, Hanspeter Kunz, die BKB. Dieser hatte seinen Austritt bereits vor Jahren auf denselben Termin gelegt, wie der scheidende BKB-Direktionspräsident.

Als neuer Kommerz-Chef der BKB wurde ebenfalls durch den Bankrat Dr. Hanspeter Herger gewählt, der von einer Grossbank kommt und per Mitte Jahr seine neue Funktion bei der BKB antritt. Die mit dem Ausscheiden seines Vorgängers Kunz verursachte Vakanz als stellvertretender Direktionspräsident wird neu durch Andreas Waespi, Geschäftsleitungsmitglied Privatkunden der BKB, ausgefüllt.

Sämtliche Wahlgeschäfte der BKB wurden dem Kantonalbankengesetz entsprechend bereits durch den Regierungsrat genehmigt.

Als Nachfolger von Hans Rudolf Matter wurde durch den Verwaltungsrat der Bank Coop David Becher zum Vorsitzenden der Geschäftsleitung einstimmig bestimmt. Er wird seine neue Funktion per 1. Juli 2004 bei der Bank Coop übernehmen.
Dem Bankrat der Basler Kantonalbank ist es ein besonderes Anliegen, dem bisherigen Direktionspräsidenten bereits heute tief empfundenen Dank und höchste Anerkennung für seine grossen Leistungen zugunsten der BKB auszusprechen. Ohne Übertreibung darf von einer 10-jährigen "Erfolgsstory Sigg" gesprochen werden. Ebenfalls einen massgeblichen Beitrag dazu geleistet hat der scheidende BKB-Kommerz-Chef, Hanspeter Kunz. Auch ihm spricht der Bankrat höchsten Dank und Anerkennung aus.

Mit den gewählten Nachfolgeregelungen konnte eine ausgezeichnete Basis für die Kontinuität des Erfolgskurses beider Banken im Konzern BKB gelegt werden.

Nähere Angaben zu den Personen und den beruflichen Werdegängen finden sich nachstehend:

Angaben zu den Personen:

Herr Hans Rudolf Matter wurde am 5. 9. 1953 in Basel geboren, er ist verheiratet und Vater eines Sohns und einer Tochter.

Seine Studien in Volks- und Betriebswirtschaftslehre absolvierte er an der HSG bzw. Uni Basel mit dem Abschluss lic. rer. pol. Neben verschiedenen Nachdiplomstudien war er zunächst im Marketingbereich für die chemische Industrie tätig, verbunden mit verschiedenen Auslandsaufenthalten. Seine Laufbahn in der Bankenbranche begann bei einer Grossbank, die ihm die Fachführung und das Produktemanagement Privatkundengeschäft Schweiz übertrug. Im Anschluss daran war er als Geschäftsleitungsmitglied der Basellandschaftlichen Kantonalbank, Bereichsleitung Privatkunden, tätig. Am 1.8.01 nahm er bei der Bank Coop eine neue Herausforderung als Vorsitzender der Geschäftsleitung an.

Herr David Becher wurde am 14.9.1957 in Zürich geboren und ist verheiratet.

Sein Studium der Rechtswissenschaften an der Uni Zürich schloss er als lic. iur. ab. Im Anschluss daran absolvierte er ein Trainee-Programm bei einer Grossbank. Sein fachlicher Schwerpunkt lag zunächst im Kommerzbereich, den er in seiner gesamten Bandbreite kennenlernte. Berufsbegleitend besuchte er verschiedene Management-Lehrgänge, insbesondere zur Unternehmensführung. Während seiner langjährigen Anstellung im Grossbankensektor war er für zahlreiche Geschäftsstellen verantwortlich; bis zum Datum seines Austritts in der Funktion als Leiter Privatkunden Mittelland.

Herr Andreas Waespi wurde am 31.7.1961 in St. Gallenkappel geboren, er ist verheiratet und Vater eines Sohns und einer Tochter.

Nach seiner Banklehre liess er sich zum eidg. dipl. Bankfachmann ausbilden. Daneben absolvierte er mit Erfolg die Swiss Banking School und diverse Management-Kurse in Boston/USA und St. Gallen. Seine berufliche Laufbahn startete er bei einer Grossbank mit dem Schwerpunkt Privatkunden. Verschiedene Auslandsaufenthalte führten ihn ihm Rahmen seiner beruflichen Tätigkeit nach Frankreich, England und Kanada. Er trat 1996 in die Basler Kantonalbank ein und wurde im Oktober 1997 zum Mitglied der Geschäftsleitung, Bereichsleitung Privatkunden, ernannt.

Herr Dr. Hanspeter Herger wurde am 19.2.1960 in Flüelen/UR geboren und ist Vater von zwei Kindern.

Im Anschluss an sein Studium in Wirtschaft, Recht und Politik an der HSG (Abschluss: lic.rer.publ. HSG) verfasste er eine Doktorarbeit zum Thema Projektfinanzierungen. Durch seine langjährigen Anstellungen bei zwei Schweizer Grossbanken sammelte er umfassende Fachkenntnisse und Führungserfahrung im Kommerzbereich. Verschiedene Management-Aufenthalte führten ihn in die USA, Frankreich und Australien. Zuletzt war er im Rang eines Managing Directors zuständiger Leiter des Credit Portfolio Management bei einer Schweizer Grossbank.